Montag, 4. Januar 2016

Deutschland: Brainpool soll Vorentscheid retten



Deutschland - Es fügt sich zusammen, was zusammen gehört. Nach dem katastrophalen Auftakt aus deutscher Sicht in die neue Song Contest-Saison hat der NDR heute bestätigt, dass der deutsche Vorentscheid am Donnerstag, den 25. Februar stattfinden wird und von Raabs Medienfirma Brainpool produziert wird. Das meldet die dpa.

Im November hatte der NDR einseitig Xavier Naidoo zum deutschen Vertreter für den Eurovision Song Contest auserkoren, nach einem medialen Shitstorm bezüglich früherer Äußerungen Naidoos, ruderte der Norddeutsche Rundfunk wenige Tage später zurück und kündigte einen nationalen Vorentscheid an, in dem die Zuschauer über ihren Kandidaten entscheiden sollten.

Dieser findet num am 25. Februar um 20:15 Uhr im Ersten statt. Bei "Unser Lied für Stockholm", bei dem Brainpool die Produktionsführung übernimmt, sollen zehn Beiträge gegeneinander antreten. Es gilt also "back to basics", der klassische Song Contest-Vorentscheid ist in Deutschland zurück, ganz ohne mehrere Wertungsrunden und vor allem ohne interne Nominierungen. Wer am Vorentscheid teilnehmen wird ließ der NDR jedoch noch offen.

Kommentare:

  1. Brainpool hat doch auch die letzten Vorentscheide produziert von daher weiß ich nicht ob die uns den ESC retten du hast sicher nur eine Überschrift gesucht :D

    Aber wie ich es mir erwartet habe wir dürfen uns das geringste Übel aussuchen wer will sich denn überhaupt das nocht antun...ok erst abwarten auf die Songs dann schaue ich mal ob ich mir den Vorentscheid überhaupt anschaue.

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich schonmal ganz unkompliziert und daher gut an

    AntwortenLöschen
  3. Ja, der NDR hat für diese Saison schon genug Mist gebaut, aber den Vorentscheid von vornherein zu verteufeln wegen einer Fehlentscheidung ist sehr übertrieben. Man liest das ja ab und an.

    Es gibt sicher noch genug Sänger, die sich an einem europaweiten Wettbewerb versuchen wollen. An Teilnehmern wird es Deutschland so schnell nicht mangeln. Und auch wenn Stefan Raab daran beteiligt war: Auch Lena und Roman waren vorher unbekannt. Es muss ja auch nicht gleich Top Ten werden. Da fehlt dem NDR dann doch etwas die Motivation, die Norwegen bspw. an den Tag legt. Lasst uns erstmal abwarten :)

    AntwortenLöschen
  4. hahaha damals bei der Eurofire-umfrage hab ich als einziger für den donnerstag gestimmt und jetzt findet er wirklich an einem statt xD

    ich bin einfach nur auf die kandidaten und die lieder gespannt... auch mit der geleakten line up wäre ich zufrieden wenns mit den liedern passt aber ich glaube eh nicht, dass es die "offizielle" liste sein wird...

    AntwortenLöschen