Mittwoch, 8. April 2015

Deutschland: Barbara Schöneberger vergibt "12 Points"


Deutschland - Barbara Schöneberger übernimmt auch den wichtigsten Dienst für Deutschland beim Eurovision Song Contest 2015. Nachdem sie bereits das Clubkonzert und den Vorentscheid moderieren durfte und auch am 23. Mai auf der Hamburger Reeperbahn vor und nach dem Wettbewerb durch den Abend führen wird, verliest sie nun auch die deutschen Länderpunkte.

Damit gesellt sich Barbara Schöneberger als Spokesperson in eine Reihe mit Ina Müller, Anke Engelke, Lena und Helene Fischer, die diesen Job in den Vorjahren übernahmen. Die finalen drei Punkte (acht, zehn, zwölf) setzen sich zu jeweils 50% per Jury- und Televoting zusammen. Die Namen der fünf Juroren gibt der NDR nach eigener Aussage am 1. Mai bekannt.

Die übrigen Punkte eins bis sieben laufen wie gewohnt automatisch auf dem Scoreboard auf. Barbara Schöneberger moderiert bereits ab 20:15 Uhr den Countdown für Wien vom Spielbudenplatz auf der Hamburger Reeperbahn und schaltet u.a. kurz vor der Show noch einmal zu Ann Sophie, die mit "Black smoke" für Deutschland antritt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen