Donnerstag, 12. März 2015

Weißrussland: Rettungsaktion im Sand


Weißrussland - Die Weißrussen haben ihr Musikvideo zum Song "Timeveröffentlicht. Uzari & Maimuna treten in Wien für die ehemalige Sowjetrepublik an, das Video der doch eher nervigen Fidelnummer kommt sehr pompös daher, wie man es von weißrussischen Videos gewöhnt ist. Dass der Sänger die Geigerin aus einem Sandsturm retten muss, ist jedoch auch für die Eurovision neu.

Für den Videodreh, so die Pressemeldung aus Weißrussland, waren elf Tonnen Sand notwendig. Begleitet werden die beiden auf der Bühne in Wien von zwei Backings, Yuri Seleznev und Denis Lys, die bereits im letzten Jahr im Background von Teo dabei waren. Die weißrussischen Performer bereiten sich nun mit Hilfe des zypriotischen Sängers Alex Panayi, der als Vocal Coach nach Minsk eingeflogen wird, auf Wien vor.

Zusätzlich gab der iranische Sänger Arash dem Duo einige Tipps für den Eurovision Song Contest. Der in Schweden lebende Sänger vertrat 2009 Aserbaidschan beim Wettbewerb in Moskau und erreichte gemeinsam mit seiner Partnerin Aysel Teymurzadeh den dritten Platz. Weißrussland nimmt mit Uzani & Maimuna in der zweiten Hälfe des ersten Semifinals am 19. Mai in Wien teil.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen