Dienstag, 31. März 2015

Kroatien: HRT zeigt alle drei Shows live

 
Kroatien - Die Verantwortlichen beim kroatischen Fernsehen HRT haben bestätigt, dass alle drei Shows des 60. Eurovision Song Contest in Wien live ausgestrahlt werden. Hrvatska Radiotelevizija, so die Langform des Senders mit Sitz in Zagreb, erklärte, dass sowohl die beiden Vorrunden am 19. und 21. sowie das Finale am 23. Mai live übertragen werden.

HRT zog sich nach anhaltenden schlechten Ergebnissen und angeblichen finanziellen Engpässen nach dem Eurovision Song Contest 2013 gezwungen, der Eurovision den Rücken zu kehren. Zuletzt belegte die Gruppe Klapa s Mora mit "Mižerja" im Halbfinale von Malmö den 13. Platz, bei gerade einmal 16 Startern.

Die letzte Finalteilnahme Kroatiens gelang Igor Cukrov und Andrea Šušnjara im Jahr 2009. Danach schieden sowohl die Gruppe Feminnem, als auch Daria Kinzer und Nina Badrić im Semifinale aus. Kroatien ist neben Neuseeland und der Ukraine bereits der dritte, nichtteilnehmende, Staat, der die Eurovision live übertragen wird. Eine Rückkehr zum Song Contest 2016 hält sich HRT weiterhin offen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen