Samstag, 17. Januar 2015

News-Splitter (392)

 
Portugal - Keine allzu neue Nachricht, aber das portguiesische Fernsehen RTP hat bestätigt, dass das Festival da Canção, der nationale Vorentscheid des Landes für den Eurovision Song Contest 2015, Anfang März in Lissabon stattfinden wird. RTP hat zwölf Komponisten eingeladen, die jeweils einen Beitrag für den Vorentscheid stiften sollen bzw. dürfen. Noch ist nicht bekannt, ob das Festival aus einer oder zwei Shows bestehen wird. Näheres soll in Kürze folgen.

Moldawien - Bereits seit 11 Uhr (MEZ) singen in der moldawischen Hauptstadt Chisinau 50 Kandidaten um die Qualifikation für "O Melodie Pentru Europa" den nationalen Vorentscheid. Insgesamt wird die Jury des Senders TRM 24 Kandidaten aus dem Feld herauspicken, die 24. und 26. Februar in den beiden geplanten Halbfinals antreten dürfen. Das Finale von "O Melodie Pentru Europa", durch das bereits Aliona Moon und Cristina Scarlat gefunden wurden, findet am 28. Februar mit jeweils 50% Jury- und Televoting statt. Das heutige Vorsingen kann hier live verfolgt werden.

Deutschland - Im Mai diesen Jahres wird Lenas viertes Studioalbum "Crystal Sky" veröffentlicht. Auf die Frage eines Fans hin erklärte Lena, dass es mindestens ein Duett auf der neuen CD befinden werde. Gerüchten zufolge soll die Duettpartnerin Conchita Wurst heißen. Bestätigt ist von offizieller Seite nichts, Lena verlinkte Conchita jedoch in einem Posting, in dem sie sich gegen Homophobie ausspricht. Lena wird ab 27. Februar wieder als Jurorin bei "The Voice Kids" auf Sat.1 zu sehen sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen