Mittwoch, 19. November 2014

Breaking News: Tschechien überrascht mit Comeback!


Tschechien - Eine Sensation! Die Tschechische Republik nimmt tatsächlich am Eurovision Song Contest 2015 in Wien teil und das obwohl sämtliche Fristen bereits verstrichen sind und das tschechische Fernsehen nun wirklich die allerletzte Rundfunkanstalt des Kontinents ist, der man ein Comeback zugetraut hätte!
 
"Wir sind sehr erfreut, dass Tschechien nach fünf Jahren Abstinenz wieder zum Eurovision Song Contest zurückkehrt und die Eurovisionsfamilie zum 60. Jubiläum vollständiger macht.", so John Ola Sand gegenüber Eurovision.tv. Tschechien nahm zuletzt 2009 in Moskau an der Eurovision teil und verzichtete später aufgrund der Misserfolge und des Desinteresses der Zuschauer.
 
"Das tschechische Fernsehen freut sich, wieder an diesem wunderbaren Wettbewerb teilzunehmen. Nach drei Beiträgen in der Vergangenheit hoffen wir, dass wir Europa einen tschechischen Song in Topqualität präsentieren zu können.", sagte Marketa Štinglová vom Sender ČT. Angeblich soll eine interne Auswahl dazu dienen, diesen Song zu finden.
 
Nähere Informationen aus Prag liegen derzeit noch nicht vor, wir sind aber höchst gespannt aber vor allem erfreut, das Land mit der definitiv schlechtesten Eurovisionsbilanz aller Zeiten wieder im Wettbewerb begrüßen zu dürfen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen