Dienstag, 23. Januar 2018

Spanien: Acht übrige Beiträge namentlich benannt



Spanien - Die neun Lieder für den spanischen Vorentscheid sind ausgewählt. Nachdem Ana Guerra gestern den fünften und letzten Startplatz erhalten hat, wurden die potentiellen Song Contest-Beiträge nunmehr namentlich bekannt gegeben. Eingeteilt sind die Songs in drei Kategorien, fünf Soloacts, drei Duette und eine "Allstars"-Single mit dem Namen "Camina", die bereits während der laufenden Staffel der Operación Triunfo eingesungen wurde.

Die Beiträge des spanischen Vorentscheids:
01. - Alfred, Aitana, Amaia, Ana Guerra & Miriam - Camina
02. - Aitana Ocaña - Arde
03. - Alfred García - Que nos sigan las luces
04. - Ana Guerra - El remedio
05. - Míriam Rodríguez - Lejos de tu piel
06. - Amaia romero - Al cantar
07. - Agoney & Míriam - Magia
08. - Amaia & Alfred - Tu canción
09. - Aitana & Ana Guerra - Chico malo

Welche Konstellation beim Eurovision Song Contest in Lissabon zu sehen sein wird entscheidet sich am Montag, den 29. Januar. In der ersten Wertungsrunde werden aus neun Beiträgen drei ausgewählt, die im Superfinale antreten. Alle Entscheidungen fallen durch ein 100%iges Televoting, eine Jury wird nicht eingesetzt. Spanien ist durch seinen Big Five-Status automatisch für das Eurovisionsfinale am 12. Mai qualifiziert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen