Mittwoch, 30. Juli 2014

Luxemburg: RTL gibt Eurovision erneut einen Korb

 
Luxemburg - Damit haben wir die Verweigerer alle wieder abgearbeitet: heute bestätigte RTL Luxemburg, dass man 2015 nicht zum Eurovision Song Contest zurückkehren wird. Die Veranstaltung stelle den Sender derzeit vor nicht lösbare finanzielle und organisatorische Herausforderungen. Somit wird Luxemburg in Österreich nicht dabei sein.

Der Sender konzentriert sich derzeit primär auf den Nachrichtensektor und spart dementsprechend bei Musik- und Unterhaltungsshows ein. Gegenwärtig steht die Teilnahme am Eurovision Song Contest also nicht zur Debatte. Auch die anderen Kleinstaaten Andorra, Monaco und Liechtenstein knabbern an finanziellen Engpässen.

Luxemburg nahm 1956 beim ersten Eurovision Song Contest teil und konnte ihn seither fünfmal gewinnen, zuletzt 1983 mit Corinne Hermes. Seit 1994 verzichtet Luxemburg auf den Wettbewerb, etwaige Comebackgerüchte wurden seitdem nicht bestätigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen