Freitag, 7. Oktober 2016

Indonesien: Vom fünften ABU TV Song Festival


Indonesien - Bevor das australische Fernsehen SBS mit seiner Version vom Eurovision Song Contest im asiatisch-pazifischen Raum erstmals auf Sendung geht, findet noch einmal das ABU TV Song Festival statt. Als Location für die Veranstaltung, bei der es keinen Sieger gibt, hat man das Nusa Dua Convention Centre auf der Ferieninsel Bali gewählt.

Am 22. Oktober findet das Festival zum nunmehr fünften Mal im Rahmen der 53. Generalversammlung der ABU statt. Indien, Malaysia und die Türkei haben sich nicht angemeldet, dafür wird die Mongolei ihr Debüt geben. Auch Tunesien, das stellvertretend für die arabischen Staaten antritt, wird sein Debüt bei einem internationalen Musikfestival geben.

Die Teilnehmer des fünften TV Song Festivals:
01. - Afghanistan - Seeta Qasemie - Melody of love 
02. - China - Mo Siman - The love from heaven 
03. - Hongkong - Kayee Tam - Puppet 
04. - Indonesien - Novita Dewi - Terbang 
05. - Japan - Kyary Pamyu Pamyu - TBA 
06. - Kasachstan - Ayree - Keep silence 
07. - Macau - Queena - Aylan 
08. - Malediven - Laisa Yunaid - Magey Rah 
09. - Mongolei - Naran - TBA 
10. - Sri Lanka - Shehara Liyanage - Something 'bout you and I 
11. - Südkorea - Ailee - Singing got better 
12. - Thailand - Sinchareon Brothers Band - TBA 
13. - Tunesien - Olfa Ben Romdhane - The people asked me 
14. - Vietnam - Nguyễn Thị Pha Lê - TBA

Verantwortlich für die Ausrichtung ist das indonesische Fernsehen TVRI. Zusätzlich zu den von der ABU geführten Radio- und TV-Festivals wird das australische Fernsehen die erste Ausrichtung einer Asiavision nach europäischem Vorbild ausrichten. In der Vergangenheit gab es mehrere Anläufe, umgesetzt wurde bisher kein einziger von ihnen.

Kommentare:

  1. Wie geil das Kyary Pamyu Pamyu teilnimmt ^_^

    AntwortenLöschen
  2. OMG Ich liebe Aliee !!! 😍😍❤️❤️❤️

    AntwortenLöschen