Samstag, 27. Dezember 2014

Russland: Militärischer Song Contest geplant


Russland - Die Russische Föderation plant immer noch den Intervision Song Contest mit Mitgliedern der ehemaligen Sowjetunion, China und der Mongolei, viel ist dabei bisher jedoch nicht heraus gekommen. Nun plant das russische Verteidigungsministerium einen eigenen Song Contest, der sich stark an der Eurovision orientieren soll.
 
Wie die russische Nachrichtenagentur RIA Novosti meldet, sollen militärische Bands vom gesamten Erdball in Moskau zusammenkommen und in einem eurovisionsliken Wettbewerb gegeneinander antreten. Trotz der aktuellen politischen Isolation Russlands, soll dieser Contest die Nationen der Welt vereinigen.
 
"Wir haben ein wundervolles Projekt geplant, mit dem wir im nächsten Jahr beginnen werden. Wir können bereits jetzt sagen, dass es analog zur Eurovision laufen wird, jedoch auf das Militär zugeschnitten ist. Wir möchten in Moskau die führenden militärischen Lieder und Tänze der Welt vereinigen.", so Anton Gubankow, Chef der Kulturabteilung des russischen Verteidigungsministeriums.
 
Bisher stehen Termin und weitere Details der Veranstaltung noch nicht fest, es dürfte jedoch realistisch sein, dass dieser staatlich organisierte Wettbewerb tatsächlich durchgeführt wird. Wir werden weiterhin über diesen geplanten Contest berichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen