Freitag, 6. Februar 2015

News-Splitter (394)


Serbien - Der zweigeteilte serbische Vorentscheid wird den schlichten Namen "Countdown to Vienna" tragen. Der Sender RTS produziert das Format gemeinsam mit Beoton, die bereits 2007 bei der Promotiontour von Marija Šerifović beteiligt waren. In der ersten Show werden die drei Kandidaten zunächst vorgestellt und singen bekannte Titel, die Eurovisionsbeiträge wird man jedoch erst am Sonntag in der zweiten Show zu hören bekommen. Der Siegertitel wird per Jury- und Televoting ermittelt.

Österreich/Rumänien - Nach bisher noch unbestätigten Meldungen des rumänischen Fernsehens TVR ist beim Eurovision Song Contest 2015 ein gemeinsamer Auftritt von Conchita Wurst und dem rumänischen Teilnehmer von 2013, Cezar, geplant. Das Management beider Künstler stehe derzeit in Verhandlungen hieß es aus Bukarest. Cezar, der mit "It's my life" in Malmö antrat, gilt als großer Unterstützer von Conchita Wurst.

Luxemburg - Ireen Sheer, mehrmalige Song Contest-Teilnehmerin für Deutschland und Luxemburg hat mit "Firework Music" ihr eigenes Plattenlabel gegründet. Dort soll auch ihre neue Single "Wie ein Feuerwerk" erscheinen, auch ein neues Album ist geplant. "Ich freue mich darauf, mit meinem eigenen Label die Musik machen zu können, die ich liebe und die mein Publikum von mir erwartet.", sagte Ireen. In Kürze ist ein Auftritt in Ross Antonys Sendung "Meine Schlagerwelt" geplant, die im MDR ausgestrahlt wird

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen