Freitag, 6. Februar 2015

Eurovision's Greatest Hits: Die Line-Up steht fest


Großbritannien - Die Europäische Rundfunkunion hat die die vollständige Auftrittsliste des 60jährigen Jubiläums-Specials des Eurovision Song Contests veröffentlicht. Heute wurden mit Dima Bilan, Loreen und Brotherhood of Man die letzten drei Interpreten bekannt gegeben, die am 31. März im Eventim Apollo Hammersmith in London auftreten.
 
Folgende Künstler sind somit für das Special gemeldet:
- Loreen ("Euphoria") 
- Dima Bilan ("Never let you go", "Believe") 
- Dana International ("Diva", "Ding dong") 
- Brotherhood of Man ("Save your kisses for me") 
- Conchita Wurst ("Rise like a phoenix") 
- Emmelie de Forest ("Only teardrops") 
- Lordi ("Hard Rock Hallelujah") 
- Rosa López ("Europe's living a celebration") 
- Natasha St-Pier ("Je n'ai que mon âme")
- The Olsen Brothers ("Fly on the wings of love") 
- The Herreys ("Diggy-loo, diggy-ley") 
- Nicole ("Ein bisschen Frieden") 
- Johnny Logan ("What's another year", "Hold me now")
- Anne-Marie David ("Tu te reconnaîtras", "Je suis l'enfant soleil")

Zudem dürfen sich die Zuschauer auf die besten Zusammenschnitte aus 60 Jahren Eurovisionsgeschichte sowie auf die Moderatoren Petra Mede und Graham Norton freuen. Das 50jährige Jubiläum fand nach ähnlichem Prinzip statt, damals moderierten der lettische Sänger Reinars Kaupers und Katrina Leskanich die Show aus Kopenhagen. Ein deutschsprachiger Rundfunk hat sich bisher immer noch nicht zu Übertragungsplänen geäußert, schwache Leistung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen