Donnerstag, 12. Februar 2015

Spanien: Songpräsentation am 1. März


Spanien - Am 1. März wird das spanische Fernsehen TVE den Beitrag für den Eurovision Song Contest 2015 veröffentlichen. Gesungen wird der Titel, wie bereits seit einigen Wochen bekannt ist von Edurne, die mit "Amanecer" direkt für das Finale am 23. Mai in Wien gesetzt ist. 
 
Hinter dem Song steht ein bekanntes Komponistenduo, bestehend aus Tony Sanchez Ohlsson, der 2007 und 2012 bereits hinter den Beiträgen von D'Nash mit "I love you mi vida" und "Quedate conmigo" von Pastora Soler steckte, sowie Thomas G:son und Peter Boström. Es lässt sich also abzeichnen, in welche Richtung der Beitrag Spaniens in diesem Jahr gehen wird.
 
Spanien ist seit 1961 Teil des Eurovision Song Contests und konnte ihn 1968 und 1969 gewinnen. Seit dem Debüt war das Land, das zunächst unter Franco teilnahm, stets vertreten und hat keinen Song Contest ausgelassen. Den letzten größeren Erfolg erreichte das Land 2001 mit David Civera, der Sechster wurde sowie Rosa, die im Folgejahr den siebten Platz belegte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen