Mittwoch, 11. Februar 2015

Slowenien: Drei Grazien für die EMA


Slowenien - Der 28. Februar wird ein slowenischer Abend, dann findet der nationale Vorentscheid, die EMA 2015 in Ljubljana statt. Der Sender RTVSlo stellte vorhin bereits die Songtitel der Kandidaten vor, nun sind auch die Moderatoren der Veranstaltung bekannt und man trifft hierbei auf viele bekannte Namen.
 
Das Quartett, dass durch den Abend führen wird besteht aus drei ehemaligen Song Contest-Vertreterinnen. Darja Švajger (Bild) sang 1995 und 1999 für Slowenien und konnte 1995 in Dublin mit "Prisluhni mi" den siebten und 1999 in Jerusalem mit "For a thousand years" den elften Rang belegen. Hinzu kommt Maja Keuc, die 2013 mit "No one" den 13. Platz in Düsseldorf belegte.
 
Darüber hinaus darf auch Vorjahresteilnehmerin Tinkara Kovač durch den Abend führen. Ergänzt wird das Song Contest-Trio von Nejc Šmit, dem einzigen Mann der Show. Slowenien tritt mit einem der acht EMA-Teilnehmer am 21. Mai im zweiten Halbfinale von Wien an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen