Samstag, 14. Februar 2015

Heute: Großes Finale des San Remo-Festivals


Italien - In San Remo findet heute Abend die letzte und wichtigste Galashow des gleichnamigen Festivals im Teatro Ariston statt. Nachdem gestern vier Interpreten nach Beschluss aus Jury- und Televoting aus dem Wettbewerb flogen, stehen heute Abend noch insgesamt 16 Titel zur Auswahl, um das Festival italienischer Musik zu gewinnen. Nicht mehr mit dabei sind Anna Tatangelo, Biggio & Mandelli, Raf sowie Lara Fabian, die Luxemburg 1988 mit "Croire" beim Eurovision Song Contest vertrat.
 
Die Teilnehmer der Campioni-Auswahl von San Remo 2015:
01. - Nesli - Buona fortuna amore
02. - Nina Zilli - Sola
03. - Grazi di Michele & Mauro Coruzzi - Io sono una finestra
04. - Bianca Atzei - Il solo al mondo
05. - Dear Jack - Il mondo esplode
06. - Irene Grandi - Un vento senza nome
07. - Alex Britti - Un attimo importante
08. - Moreno - Oggi ti parlo così
09. - Annalisa - Una finestra tra le stelle
10. - Gianluca Grignani - Sogni infranti
11. - Marco Masini - Che giorno è
12. - Chiara - Straordinario
13. - Il Volo - Grande amore
14. - Nek - Fatti avanti amore
15. - Malika Ayane - Adesso e qui
16. - Lorenzo Fragola - Siamo uguali
 
Im Superfinale der Newcomer-Sparte "Nuove Proposte" ging gestern Abend Giovanni Caccamo als Sieger hervor. Bei der heutigen Show, die von Emma Marrone, Arisa und Carlo Conti moderiert wird, wird ähnlich wie beim Semifinale zu 40% per Televoting, zu 30% per Juryvoting und zu 30% per Demoskopie-Voting entschieden. In der Demo-Jury sitzen 300 ausgewählte Gastjuroren, die zu Hause mit spezieller Technik abstimmen dürfen.
 
Livestream: Als Gastacts sind heute Abend Ed Sheeran und Gianna Nannini angekündigt. Dem Wertungssystem zufolge, werden nach der Vortragsrunde zunächst drie Superfinalisten ausgewählt, die sich dann in der Finalissima-Runde noch einmal zur Wahl stellen. Der Sieger des San Remo-Festivals erhält von der RAI die Option, Italien im Finale des Eurovision Song Contests 2015 in Wien zu vertreten. 
 
Sollte dieser ablehnen, werden die übrigen Interpreten befragt, ob sie Lust und Zeit hätten. Die Show kann ab 20:20 Uhr (MEZ) hier bei der RAI per Livestream verfolgt werden. Zudem wird das Festival auf Eurovision.tv und im Radioprogramm der RAI übertragen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen