Samstag, 21. Februar 2015

Ungarn: Kati Wolf im Finale von "A Dal" dabei


Ungarn - Während ich gespannt das beginnende Superfinale in Estland anschaue, ging in Ungarn das zweite Semifinale zu Ende, in dem sich Kati Wolf, die sich 2011 bereits in Düsseldorf präsentierte, souverän durch die Jury für das Finale am 28. Februar in Budapest qualifizierte. Für Mitfavoritin Bogi hat es hingegen nicht gereicht.
 
Das Ergebnis des zweiten Semifinals in Ungarn:
Per Jury für das Finale qualifiziert:
01. - 044 - Kati Wolf - Ne engedj el
02. - 043 - Passed - Mesmerize
03. - 041 - Ív - Fire
Per SMS-Voting für das Finale qualifiziert:
04. - 038 - Bálint Gájer - That's how it goes
Ausgeschieden:
05. - 040 - Other Planet - Untold story
06. - 039 - Gergő Oláh - A tükör előtt
07. - 038 - Bogi Dallos - World of violence
08. - 037 - Gyula Éliás Jr. feat. Fourtissimo - Run to you
09. - 033 - Gabi Szűcs - Úgysem felejtesz el
 
Das Finale zeigt das ungarische Fernsehen m1 kommenden Samstag live aus Budapest. Dann treten acht Finalisten an, zu den heute qualifizierten Beiträgen stoßen Boggie, Spoon, Zoltán Mujahin und Ádám Szabó. Dann wird in zwei Wertungsrunden der Song für Wien ermittelt, erst per Jury, später per SMS- und Appvoting.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen