Montag, 7. März 2016

Video: Kaliopi - Dona



Mazedonien - Da ist das gute Stück. Der mazedonische Beitrag für den Eurovision Song Contest 2016 feierte heute Abend seine Premiere, Kaliopi präsentierte "Dona" im mazedonischen Fernsehen, eine Ballade in der für mein Empfinden ein bisschen oft das Wort "Dona" ("Dame") vorkommt. Ansonsten ist es ganz nett, ein Streichorchester ist auch dabei, trotzdem fehlt mir noch der letzte Kick, um das Lied in den Himmel zu loben.

"Dona" entstand in Zusammenarbeit mit ihrem einstigen Ehemann Romeo Grill, der sich für das musikalische Engagement verantwortlich zeigt, der Text stammt von Kaliopi selbst. Kaliopi nahm bereits 2012 mit dem stärkeren Titel "Crno i belo" am Eurovision Song Contest in Baku teil. Immerhin: der mazedonische Song Contest-Beitrag wird in diesem Jahr wieder in der Landessprache präsentiert. Singen wird sie ihn im zweiten Semifinale von Stockholm am 12. Mai.

Kaliopi - Dona

Kommentare:

  1. Hatte mir da viel mehr erhofft, aber passt ja irgendwie zum Jahrgang, da sind wir so manche Enttäuschung gewöhnt.

    AntwortenLöschen
  2. Ist doch schön und damit hätten wir wohl ne Balkan-Ballade.

    Wiederholungen sind in. Tja so wirds gleich in Schädel gebrannt. Kommt bei mir auf 10 jetzt etwa

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ein wenig enttäuscht aber es wird sich trotzdem qualifizieren weil der 2.Semi viel zu schwach ist als der 1. !!

    AntwortenLöschen
  4. wenigstens ist es kein Englisch, weswegen ich es gerne im Finale sehen möchte, es ist jetzt nicht der Knaller so viel Dona jaaaaa aber die Sprache ist schön :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei youtube finde ich den Kommentar ganz witzig donut donut donut donut donut donut stimmt irgendwie hahahaha :D

      Löschen
  5. Dona ist sehr schönes Lied, aber das Wort "Dona" hätte nicht so oft vorkommen müssen.

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt weiß ich, warum alle finden, dass "Dona" zu oft vorkommt :D
    Ein gutes Lied, aber leider nicht herausragend.

    AntwortenLöschen
  7. Leider ist ihr diesjähriger Beitrag schwächer als der von 2012! Schade...
    Aber das kann sich ja noch ändern, da ich "Crno i Belo" damals bis zu den ESC-Proben auch nicht mochte :D

    AntwortenLöschen
  8. keine rockballade direkt aber ne ballade :D gute einschätzung von mir xD ich mag das lied :) is kein gewinner aber wenigstens einer der besseren beiträge :)

    AntwortenLöschen
  9. Je öfter man´s hört desto besser klingt der Song. Ich muss sagen, das ist echt nicht schlecht.

    AntwortenLöschen
  10. Kommt leider nicht an das großartige Crno I Belo ran. Hatte mir auch mehr erhofft, zumindest wieder so ein bisschen was rockiges wie eben 2012. Aber gefällt mir trotzdem gut, auch wenn wie fast immer in diesem das letzte bisschen fehlt.

    AntwortenLöschen
  11. Crno i Belo war besser aber Dona ist auch gut und gehört zu den besseren Songs

    AntwortenLöschen