Dienstag, 22. März 2016

Road to Stockholm (04/43): Ungarn


Ungarn - Hungary - l'Hongrie - Magyarország
Hauptstadt: Budapest (1.317km Luftlinie bis Stockholm)
Fläche: 93.036km²
Einwohner: 9,9 Mio.
Drei Schlagworte: Gulasch, Csárdás, Plattensee

Zum Eurovision Song Contest:

Debüt: 1994
Letzter Sieg: Ungarn wartet noch auf seinen ersten Sieg
Vor zehn Jahren: 2006 pausierte Ungarn aus finanziellen Gründen
Vorheriger Beitrag: Boggie mit "Wars for nothing"


Gruselig aber genial:
Csaba Szigeti (1995)
Aus dem Nähkästchen: Lässt man die Anfangsjahre unter den Tisch fallen und zählt die Pause bis 2005 nicht mit, gehört Ungarn prinzipiell zu den gut situierten Nationen im Wettbewerb. Seit Einführung der Halbfinals konnte sich Ungarn sieben Mal für das Finale qualifizieren, mit Magdi Rúzsa in Helsinki, ByeAlex in Malmö und András Kállay-Saunders gelangen sogar drei Top Ten-Platzierungen. Lediglich Csézy in Belgrad und Zoli Ádok konnten sich nicht qualifizieren. ByeAlex lieferte 2013 mit "Kedvesem" meinen damaligen Jahrgangsliebling, in Wien kam aus Ungarn die jährlich obligatorische Friedenshymne, die nur 20. wurde.

Der diesjährige Beitrag:

Interpret: Freddie
Titel: Pioneer
Text & Musik: Zé Szabó, Borbála Csarnai
Auswahl: Csilla Tatár & Levente Harsányi moderierten insgesamt sechs Shows des nationalen Vorentscheids "A Dal" ("Ein Lied"), drei Vorrunden mit je zehn Kandidaten, zwei Halbfinals und am 27. Februar in den MTV Studios in Budapest das Finale, aus dem Freddie das Televoting für sich entscheiden konnte.

Freddie alias Gábor Alfréd Fehérvári wurde am 8. April 1990 in Budapest geboren und wurde durch seine Teilnahme an der ungarischen Talentshow "Rising Star" bekannt, wo er im Jahr 2014 den vierten Platz belegte. Seit seiner Jugend sang er in verschiedenen Bands und kann zudem Gitarre spielen. Er sang nach seiner Teilnahme an "Rising Star" u.a. auch gemeinsam mit András Kállay-Saunders ("Mary Joe"), der 2015 zu einem Radiohit in Ungarn wurde. Beim Vorentscheid setzte er sich in diesem Jahr u.a. gegen András durch. Er steht bei Misztral Music unter Vertrag.

Eurofires Rundumschlag: Hier hat das Schönhören bereits funktioniert. Fand ich den Titel vorher ziemlich langweilig, gehört er mittlerweile zu den besseren wenn nicht sogar zu den besten Titeln beim Song Contest 2016. Freddie hat eine kräftige Stimme und wirkt trotz schwieriger Thematik im Lied ziemlich liebenswürdig. Ich bin sehr auf seine Inszenierung in Stockholm gespannt.
Finalchancen: ziemlich sicher
Ein guter Grund für XY zu stimmen: Als Belohnung für tolle Beiträge in den letzten Jahren und die Fahrt im nächsten Jahr ins wunderschöne Budapest.

Profil auf Eurovision.tv

Video:

Kommentare:

  1. Also der Beitrag aus Ungarn ist wirklich nicht schlecht und Finale ist 100% drin, aber ich verstehe nicht warum so viele Leute einen so großen Hype, um diesen Song machen, der ist Durchschnitt.

    1. Ukraine
    2. Hungary
    3. Switzerland
    4. San Marino

    AntwortenLöschen
  2. Für mich ganz weit vorne, verdienter Sieger eines insgesamt starken ungarischen Vorentscheids! Schätze ihn im Finale zwischen Platz 1-7 ein.
    Bei mir ist er auf jeden Fall unter den ersten 3 oder 4 Liedern am Ende!

    1) Ungarn
    2) Schweiz
    3) San Marino
    4) Ukraine

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir ist der Song aus den Top 10 gerutscht, aber höre ihn trotzdem gerne Finale ist drin aber kratzt an den Top 10 aber erreicht es nicht ganz...im Moment meine Nummer 2

    1)Ukraine
    2)Ungarn
    3)Schweiz
    4)San Marino

    AntwortenLöschen
  4. Ungarn hat mal wieder alles richtig gemacht. Klasse Song und klasse Sänger. Kommt definitiv ins Finale und hoffentlich in die Top 10. Jetzt erstmal meine neue Nummer 1. Wird aber noch ein wenig abrutschen, am Ende so auf Platz 5-6 landen.

    1.UNGARN
    2.Schweiz
    3.Ukraine
    4.San Marino

    AntwortenLöschen
  5. Nach dem einschläfernden Friedenslied vom letzten Jahr, wieder ein echt gutes Lied und toller Sänger aus Ungarn. Ins Finale kommt er sicher und ich denke dort auch in die Top 10!
    1. Schweiz
    2. Ungarn
    3. Ukraine
    4. San Marino

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich ehrlich bin, ist das ungarische Lied das Einzige, was sich momentan für mich wie ein Siegerlied anhört. Fehlt nur noch das berühmte Siegerlächeln :D

    Auch wenn Ungarn am Ende nicht auf meiner Nummer 1 sein wird, höre ich das Lied sehr gerne und eine vordere Platzierung im Wettbewerb ist nur gerecht.

    Ranking

    01 Ungarn
    02 Ukraine
    03 Schweiz
    04 San Marino

    AntwortenLöschen
  7. Ungarn müsste damit ins Finale kommen, es ist ein guter Beitrag, den man auch gerne ein zweites Mal hört? Gewinnen wird er damit nicht und wenns blöd läuft, erreicht er im Finale nicht einmal die vordere Tabellenhälfte. Ich hab mich ehrlich gesagt auch schon etwas satt gehört ^^
    Aktuell landet Ungarn auf Platz 1!


    1. UNGARN
    2. Ukraine
    3. Schweiz
    4. San Marino

    AntwortenLöschen
  8. jetzt komm ich hier mit meinem long-post :'D

    Ungarn ist für mich ein heißer anwärter auf den sieg dieses jahr. das lied gibt mir starke "You're not alone"-vibes und ich liebe Freddie's rauchige stimme! finale wird ganz einfach zu erreichen sein für ihn :)

    01.
    02. Ukraine
    03.
    04.
    05.
    06.
    07.
    08.
    09. Ungarn
    10.
    11.
    12.
    13.
    14.
    15.
    16.
    17.
    18.
    19.
    20.
    21.
    22.
    23.
    24.
    25.
    26.
    27.
    28. Schweiz
    29.
    30.
    31.
    32.
    33.
    34.
    35.
    36.
    37.
    38.
    39.
    40.
    41.
    42.
    43. San Marino

    AntwortenLöschen
  9. Mir persönlich hatte der orientalisch anmutende Finalbeitrag am besten gefallen, leider hat hier eine doch eher gewöhnliche Popnummer gewonnen, nicht schlecht aber viel zu langweilig.

    01. XX
    02. XX
    03. XX
    04. XX
    05. XX
    06. XX
    07. XX
    08. XX
    09. XX
    10. Ukraine
    11. XX
    12. XX
    13. XX
    14. XX
    15. XX
    16. XX
    17. XX
    18. XX
    19. XX
    20. XX
    21. Schweiz
    22. XX
    23. XX
    24. XX
    25. XX
    26. XX
    27. XX
    28. XX
    29. XX
    30. XX
    31. XX
    32. UNGARN
    33. XX
    34. XX
    35. XX
    36. XX
    37. XX
    38. XX
    39. XX
    40. San Marino
    41. XX
    42. XX
    43. XX

    AntwortenLöschen
  10. Als erstes einen Nachtrag zum "neuen" Lied aus San Marino: Ich finde es ist schlechter geworden und irgendwie passt alles nicht zusammen. Das Finale ist somit nicht mehr erreichbar.
    Finalchance: 0% (vorher 15%)
    Lied 0* (vorher 1*)

    Jetzt zu Ungarn: Seine Stimme mag ich sehr und im Vorentscheid gab es meiner Meinung nach auch nichts besseres. Finale ist auf jeden Fall drin und Top 10 im Finale könnte, wenn auch knapp, erreicht werden.
    Finalchance: 100%
    Lied: 5*

    Top 43:
    1. Ukraine 5*
    2. Ungarn
    3. Schweiz
    4. San Marino 0*

    AntwortenLöschen
  11. Ich kann mit dem Song aus Ungarn gar nichts anfangen, gleiches gilt für Frankreichs Song, finde beides total langweilig, wird aber von vielen gemocht.
    Zudem mag ich Freddies Stimme überhaupt nicht :-/
    Finale wird wohl (leider) drin sein.

    Mein Ranking:
    1. Ukraine (1)
    2. Schweiz (24)
    3. Ungarn (34)
    4. San Marino (41)

    In Klammern steht auf welchem Platz sie in meiner Top 43 sind, könnte sich aber noch etwas ändern :)

    AntwortenLöschen
  12. Vor den ganzen Vorentscheiden habe ich den Song gehört und mir gedacht dass er mein Gewinner werden könnte. Mittlerweile ist Ungarn bei mir ein bisschen runtergerutscht und auf Platz 9 oder so. Meine Rangliste kommt wenn ich mit den ganzen Songchecks aufgeholt habe ^^

    AntwortenLöschen