Freitag, 4. März 2016

Rumänien: Ergebnis des Semifinals aus Baia Mare



Rumänien - Ein sehr langer Abend in Baia Mare geht zu Ende. Morgen macht das rumänische Fernsehen mit seiner "Selecția Națională" eine kurze Pause und setzt seinen Vorentscheid mit dem Finale fort. Heute qualifizierten sich aus den zwölf Kandidaten zunächst vier per Jury- und zwei per Televoting für die Show. Dabei reichte es zumindest bei der Jury für Mihai Trăistariu nicht für den absoluten Durchmarsch.

Das Ergebnis des Semifinals in Rumänien (Punktezahlen = Juryvoting):
Per Juryvoting für das Finale qualifiziert:
01. - 054 - Ovidiu Anton - Moment of silence
02. - 047 - Dream Walkers - Let it shine
03. - 044 - Florena - Behind the shadows
04. - 033 - Mihai Trăistariu - Paradisio
Per Televoting für das Finale qualfiziert:
05. - 032 - Doru Todoruț feat. Irina Baianț - The voice
06. - 018 - Vanotek feat. The Code & Georgian - I'm coming home
Ausgeschieden: 
07. - 027 - Jukebox - Come on everybody
08. - 012 - Irina Popa - Letting go
09. - 010 - Gașca de Acasă - Tu ești povestea
10. - 008 - Xandra - Superhuman
11. - 005 - Andra Olteanu - Nai nai
12. - 000 - Mihai Băjinaru - Never too late

Als enorm teuer empfinde ich die Kosten für eine SMS für den persönlichen Favoriten in Rumänien, immerhin einen Euro. Wie dem auch sei, beim Publikum setzten sich Doru Todoruț feat. Irina Baianț und Vanotek feat. The Code & Georgian durch. Rumänien nimmt am 12. Mai im zweiten Semifinale von Stockholm teil, in dem Deutschland auch stimmberechtigt ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen