Donnerstag, 10. März 2016

Video: Argo - Utopian land



Griechenland - Wieder habe ich das gleiche Problem wie gestern, als San Marino und Kroatien ihre Präsentation durchführten, ich kann auf der Arbeit nur ein wages Feedback über den vorgestellten Titel aus Griechenland geben, aber so viel sei gesagt: Die Griechen sind "not amused". Vor wenigen Minuten stellte ERT bzw. das griechische Radio den offiziellen Song Contest-Beitrag "Utopian land" vor.

Über das Lied der Band Argo, die ursprünglich Europond hieß, aus Thessaloniki stammt und auf speziellen Wunsch des ERT-Direktoren Dionisis Tsaknis nach Stockholm fährt, kann ich leider erst heute Abend urteilen. Wie man auf der Pressekonferenz in Athen weiter erfuhr, stammen vier der sechs Bandmitglieder aus Georgien, einer aus Russland, alle sind jedoch griechisch-pontischem Ursprung. Ich bin gespannt.

Argo - Utopian land

Kommentare:

  1. ich muss sagen, es ist nicht so schlimm wie ich es mir vorgestellt habe... das ist gut :D auf der anderen seite steigt der fremdschämpegel trotzdem etwas an xD

    aufjedenfall hebt es sich im positiven sinne von vielen beiträgen wie Dänemark, Belgien, Irland etc. ab...

    naha wenigstens sieht sich ERT selbst als einer der favoriten auf den sieg x'DD

    AntwortenLöschen
  2. Singen die jetzt eigentlich auf Pontischem oder Hochgriechisch?

    Ich finds eigentlich ganz interessant, endlich mal wieder was Folkloristisches

    AntwortenLöschen
  3. Der Song ist sehr speziell und der Refrain ist eigentlich ganz eingängig. Aber ich glaube, dass Griechenland das erste mal Probleme mit der Qualifikation haben könnte.

    AntwortenLöschen
  4. Jedenfalls eines der besseren Beiträgen in diesem Jahr :) Greece,welcome back to the Top 10 :D

    AntwortenLöschen
  5. Der Rapteil gefällt mir zwar nicht, aber der Beitrag ist dennoch hörbar. Finale ist wahrscheinlich wohl drin.

    AntwortenLöschen
  6. Gutes Lied! Warum so viele Dislikes auf YouTube??

    AntwortenLöschen
  7. Hier der australische Beitrag: http://m.itemvn.eu/song/?s=7C1F57852C

    AntwortenLöschen
  8. Der Refrain ist ganz gut und eingängig aber die Strophen sind überhaupt nicht meins.

    AntwortenLöschen
  9. Gefällt mir jetzt nicht so, für mich nicht wirklich fürs Finale geeignet :-/

    AntwortenLöschen
  10. Nicht so ganz meins, aber auch nicht schlechter als befürchtet die kommen damit wieder ins Finale die 100% Quote bleibt ;)

    AntwortenLöschen
  11. Ja ! Ich liebe es !! Mein 3te :) <3 <3

    AntwortenLöschen
  12. Dieses Jahr experimentieren viele. Gefällt mir muss ich sagen...
    Das Lied - naja die Strophen sind bisschen schwerfällig, das griechisch oder pontisch bessert die aber bisschen auf. Der Rest ist ganz gut. Damit tendiere es zum Mittelfeld.

    AntwortenLöschen
  13. Aktuell kann ich null damit anfangen! Ich hasse diesen "Dialekt" und das Lied ist nicht ESC-geeignet! Ich hoffe, dass Griechenland mal im Semi ausscheidet, nur damit ERT mal auf den Gedanken kommt, dass die doch Scheiße gebaut haben!

    AntwortenLöschen