Samstag, 5. März 2016

Russland: "You are the only one" von Sergey Lazarev online



Russland - Man mag ja gegen Russland jeder Menge Argumente finden, das Land unsympathisch zu finden, beim Eurovision Song Contest 2016 liefern sie aber ab. Der Sender RTR präsentierte heute Abend seinen Beitrag für eben diesen Wettbewerb in Stockholm. Mit "You are the only one" legt Sergey Lazarev die Messlatte für die Konkurrenz tatsächlich recht hoch.

Während der Hauptnachrichten von RTR wurde der Song, hinter dem mit Philipp Kirkorov und Dimitris Kontopoulos ein erfolgreiches Duo steckt, erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Beide wissen wie man beim Song Contest Punkte sammelt und stellt dies mit unten stehendem Musikvideo von Lazarev eindrucksvoll dar. Russland nimmt am 10. Mai im ersten Semifinale von Stockholm teil.

Ich sehe schon Flammen und Special Effects in Stockholm

Kommentare:

  1. Oh!! Russland will es diesmal aber wieder wissen, sieht mir sehr nach Top 3 aus..

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. ein sehr dramatischer popsong :D für mich persönlich ist es ein top5 kandidat mit siegergarantie

    AntwortenLöschen
  4. Würde ich nicht ganz sooo sehen. Der Song ist gut, aber kein Gewinner. Meiner Ansicht nach jedenfalls.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na wenn Mans letztes jahr mit einem unter-dem-durschnitt-konserven-song gewinnen konnte, dann kann das Sergey mit einer ähnlichen show bestimmt auch :D

      Löschen
    2. Wobei Mans auch neben den ganzen Balladen aufgefallen ist. :D Mir fehlt da das gewisse Etwas.

      Löschen
  5. Gehört zu den besten des Jahrgangs, aber irgendwas fehlt mir. Bin jetzt schon gespannt was Russland so an Spielereien auf der Bühne auspackt, der Song schreit förmlich nach allem was Stockholm aufzufahren hat :D

    AntwortenLöschen
  6. Hat sehr spannende Elemente und ist nicht so "vorhersehbar" wie Polinas Beitrag. I like!

    AntwortenLöschen
  7. Das mit Abstand das beste Lied dieses Jahr.

    AntwortenLöschen
  8. Also die Russen wollen unbedingt siegen, nachdem Polina letztes Jahr den 2. Platz belegt hat. Das Lied ist es gut, ein typischer Dimitris Kontopoulos-Song, der ja für den Beitrag verantwortlich ist. Als Sieger kann ich ihn noch nicht sehen, dafür fehlt mir noch was. Außerdem stehen noch heiße Nationen bevor, die uns auch noch verblüffen können. Das Lied wird aber seine Spuren hinterlassen und eine ähnlich gute Platzierung wie die von Polina ist ihm zuzutrauen!

    AntwortenLöschen
  9. Den Stellen Sie doch 100%ig halb nackt oder in hautengen Sachen auf die Bühne und fangen nicht nur bei der weiblichen Bevölkerung so Stimmen ohne Lied 😀

    AntwortenLöschen