Donnerstag, 24. März 2016

Road to Stockholm (06/43): Finnland


Finnland - Finland - la Finlande - Suomi
Hauptstadt: Helsinki (396km Luftlinie bis Stockholm)
Fläche: 338.432km²
Einwohner: 5,5 Mio.
Drei Schlagworte: Elche, Weihnachtsmann, Metal

Zum Eurovision Song Contest:
Debüt: 1961
Letzter Sieg: 2006 mit Lordi und "Hard Rock Hallelujah"
Vor zehn Jahren: Lordi mit "Hard Rock Hallelujah"
Vorheriger Beitrag: Pertti Kurikan Nimipäivät mit "Aina mun pitää"

Damals in einigen Ländern
ein Skandal: Lordi (2006)
Aus dem Nähkästchen: Das an Finnland keine große Song Contest-Nation wie Schweden verloren gegangen ist, wurde bereits in den Anfangszeiten des Landes im Wettbewerb klar, als man regelmäßig mit der roten Laterne heimkehrte. Bis zum Sieg von Lordi im Jahr 2006 konnte Finnland nicht einmal eine Platzierung unter den ersten Fünf erreichen, nach dem Zuwachs ehemaliger Ostblock-Länder musste Finnland insgesamt fünfmal in die Relegation und schied auch 2004 mit Jari Sillanpää und 2005 mit Geir Rönning im Semifinale aus. Nach Lordi lief es etwas besser, seither schieden nur drei Beiträge im Semifinale aus, zuletzt die Gruppe PKN im Vorjahr, die mit ihrem 1:30minütigen Titel "Aina mun pitää" Letzte in ihrem Halbfinale wurden. Trotz aller Pleiten bleibt YLE der Eurovision treu.

Der diesjährige Beitrag:

Interpret: Sandhja
Titel: Sing it away
Text & Musik: Sandhja, Milos Rosas, Heikki Korhonen, Petri Matara, Markus Savijoki
Auswahl: Uuden Musiikin Kilpailu, mehrwöchiger Vorentscheid mit drei Vorrunden und einer Finalshow am 27. Februar in Helsinki. Roope Salminen und Krista Siegfrids moderierten im Finale neun Beiträge an, Sandhja konnte sich mit sechs Punkten Vorsprung vor Saara Aalto durchsetzen.

Sandhja Kuivalainen wurde 1991 in Helsinki geboren, ihre Mutter stammt jedoch aus Guyana. 2013 veröffentlichte sie ihr Debütalbum "Gold", aus dem später die Single "Hold me" ausgekoppelt wurde. In Finnland konnte sie sich mit einigen Chartplatzierungen einen Namen machen, u.a. im Mai 2005 mit dem Titel "The flavor", den sie gemeinsam mit Brandon Bauer sang. Im Januar wurde sie schließlich zu einer der 18 Kandidaten des finnischen Song Contest-Vorentscheids, ihr bisher erster Berührungspunkt mit dem Wettbewerb.

Eurofires Rundumschlag: Für das erste Semifinale von Stockholm ist das Lied vielleicht ein bisschen unauffällig und langweilig. Der Titel kommt nicht so recht aus den Puschen, auch wenn er eher uptempo ist, als viele andere Beiträge in diesem Jahr. Meines Erachtens hätte er gut ins Jahr 1998 gepasst, aber für den heutigen Eurovision Song Contest ist es doch etwas öde und somit glaube ich in diesem Jahr nicht an einen finnischen Finaleinzug. Nett anzuhören bleibt es dennoch, aber es will einfach nicht in Erinnerung bleiben.
Finalchancen: eher gering
Ein guter Grund für XY zu stimmen: Die EBU hätte geringe Logisitikkosten, da der ganze Krempel aus Stockholm nur per Fähre nach Helsinki geschafft werden müsste.

Profil auf Eurovision.tv

Video:


Kommentare:

  1. Das ist gar nicht meins, ähnlich wie Belgien in diesem Jahr ein Lied, mit dem ich mich nicht anfreunden kann! Hierbei gibt es echt nichts, was mich wirklich begeistert, bei Belgien sieht zumindest die Sängerin noch gut aus :-D

    Der Anfang geht eigentlich noch, aber irgendwann wird es dann einfach nur noch grausam.. Finnland wieder eine Enttäuschung für mich..

    1. XX
    2. XX
    3. Ungarn
    4. Xx
    5. Xx
    6. Xx
    7. Xx
    8. Xx
    9. Xx
    10. Xx
    11. Xx
    12. Xx
    13. Xx
    14. Xx
    15. Xx
    16. Schweiz
    17. Xx
    18. Xx
    19. Xx
    20. Xx
    21. Xx
    22. Xx
    23. Xx
    24. Xx
    25. Xx
    26. Xx
    27. Rumänien
    28. Xx
    29. Xx
    30. Xx
    31. Xx
    32. Xx
    33. Xx
    34. Xx
    35. Ukraine
    36. San Marino
    37. Xx
    38. Finnland
    39. Xx
    40. Xx
    41. Xx
    42. Xx
    43. Xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ahh :D du bist eine Minisekunde schneller :P

      Löschen
  2. Glaube auch nicht wirklich an einem Finaleinzug,dafür ist es zu altbacken bin da ganz bei dir eurofire :D

    1)Ukraine
    2)Ungarn
    3)Rumänien
    4)Schweiz
    5)Finnland
    6)San Marino

    AntwortenLöschen
  3. Ganz nett der Beitrag. Bei mir bleibt es ganz knapp im Halbfinale stecken...leider.

    1.
    2.
    3.
    4.
    5.
    6.
    7.
    8.
    9.
    10.
    11.
    12.
    13.
    14.
    15.
    16. Ukraine
    17.
    18.
    19.
    20.
    21.
    22.
    23. Hungary
    24.
    25.
    26.
    27. Finland
    28.
    29. Switzerland
    30.
    31.
    32.
    33.
    34.
    35.
    36.
    37.
    38.
    39. Romania
    40.
    41.
    42.
    43. San Marino

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lustig dass bei uns zwei Finnland, Rumänien und die Schweiz nur einen platz unterschied haben :D

      bei dir ist alles um einen platz nach hinten gerückt xD

      Löschen
    2. Stimmt haha xD
      Mal schauen ob es noch solche parallelen bei uns gibt :P
      Ein Zeichen xD

      Löschen
  4. wenigstens uptempo? das lied ist so unscheinbar, dass ich mich bei der siegerverkündung gewundert habe wer da gerade gewonnen hat weil ich mich die wochen davor 0 an das lied erinnern konnte :D

    01.
    02. Ukraine*
    03.
    04.
    05.
    06.
    07.
    08.
    09. Ungarn*
    10.
    11.
    12.
    13.
    14.
    15.
    16.
    17.
    18.
    19.
    20.
    21.
    22.
    23.
    24.
    25.
    26. Finnland
    27.
    28. Schweiz*
    29.
    30.
    31.
    32.
    33.
    34.
    35.
    36.
    37.
    38.
    39.
    40. Rumänien
    41.
    42.
    43. San Marino

    * die beiträge die mit einem (*) versehen sind, sind die die ich am ehesten im finale sehe (also die qualifikanten sozusagen)

    AntwortenLöschen
  5. Achja Finnland... Weiß nicht was ich dazu sagen soll mal find ich den Song geil und mal verdammt schrecklich :D Sehe auch keine großen Finalchancen, obwohl sie live ja gut bei der Sache ist und man ihr anmerkt dass sie auf der Bühne Spaß hat. Aber Song reicht einfach nicht aus fürs Finale.


    1.Ungarn
    2.Schweiz
    3.FINNLAND
    4.Rumänien
    5.Ukraine
    6.San Marino

    AntwortenLöschen
  6. Schade, bei Finnland ist es immer das gleiche Dilemma, viele tolle Songs sind im Finale, wie dieses Jahr "Love es blind" oder "good enough" und dann fällt die Entscheidung auf ein Lied, das ich eher belanglos finde. An einen Finaleinzug glaub ich nicht.

    1. Schweiz
    2. Ungarn
    3. Finnland
    4. Rumänien
    5. Ukraine
    6. San Marino

    AntwortenLöschen
  7. Irgendwie wählen die Finnen immer das größere Übel. Die hatten doch wieder eine tolle Auswahl und schicken jetzt sowas nichtssagendes nach Stockholm. Sicheres Aus, vor allem im 1. Semifinale.

    01. XX
    02. XX
    03. XX
    04. XX
    05. XX
    06. XX
    07. XX
    08. XX
    09. XX
    10. Ukraine
    11. XX
    12. XX
    13. XX
    14. XX
    15. XX
    16. XX
    17. Rumänien
    18. XX
    19. XX
    20. XX
    21. Schweiz
    22. XX
    23. XX
    24. XX
    25. XX
    26. XX
    27. XX
    28. XX
    29. XX
    30. XX
    31. FINNLAND
    32. Ungarn
    33. XX
    34. XX
    35. XX
    36. XX
    37. XX
    38. XX
    39. XX
    40. San Marino
    41. XX
    42. XX
    43. XX

    AntwortenLöschen
  8. Singen kann sie da zweifel ich nicht daran, aber das Lied... naja!
    Ich finde es eher billig und belanglos - zumal es im Vorentscheid viel bessere Lieder gab. Mikael Saari oder sogar die Aalto hätte ich lieber gehabt.
    Aber immerhin um Längen besser als letztes Jahr, obwohl das Lied immer noch nicht das gelbe vom Ei ist.
    Finalchance: 15%
    Lied: 3*

    Top 43:
    1. Ukraine 5*
    2. Ungarn
    3. Schweiz
    4. Rumänien 4*
    5. Finnland 3*
    6. San Marino 0*

    AntwortenLöschen
  9. Zwischenstand:

    01. - 111 P. - Ukraine
    02. - 110 P. - Ungarn
    03. - 94 P. - Schweiz
    04. - 88 P. - Rumänien
    05. - 70 P. - San Marino
    ___________________________
    Das ist wirklich der ätzenste Beitrag für mich im ganz Jahrgang. Nervig, richtig nervig. Mein letzter Platz noch nach DK und BE.

    01. Ungarn
    02. San Marino
    03. Schweiz
    04. Ukraine
    05. Rumänien
    06. Finnland

    AntwortenLöschen
  10. Finnland schwankte in den letzten Wochen immer zwischen dem 16. und 30. Platz (Das ist mein Mittelfeld) und hat sich mittlerweile auf dem 18. Platz hingesetzt :D
    Finde den Song an sich schon etwas belanglos, jedoch ist es live schon so ein kleiner Gute-Laune-Song. Im Semi bei mir auf dem 8. Platz wird es aber wohl definitiv nicht ins Finale schaffen (Habe z.B. Ungarn & Malta dahinter, aber diese Songs gefallen ja der Mehrheit besser)

    Ranking:

    1. Ukraine (1)
    2. Finnland (18)
    3. Rumänien (23)
    4. Schweiz (24)
    5. Ungarn (34)
    6. San Marino (41)
    In Klammern steht auf welchem Platz sie in meiner momentanen Top 43 sind.

    AntwortenLöschen
  11. Belgien und Finnland sind sich vielleicht ein bisschen ähnlich, aber Finnland gefällt mir dieses Jahr um Längen besser als Belgien. Sing it away ist trotzdem nicht in meiner Top 10.

    AntwortenLöschen