Samstag, 12. März 2016

Malta: Zweite Songvorstellung am 17. März!



Malta - Nachdem das maltesische Fernsehen TVM bereits angekündigt hat, dass "Chameleon" wahrscheinlich nicht der Beitrag des Landes für den Eurovision Song Contest sein wird, hat sich der Sender in Valletta nun dazu durchgerungen, die Präsentation des endgültigen Beitrages am 17. März durchzuführen.

Zehn Beiträge, darunter auch "Chameleon" waren intern im Bewerbungspool des maltesischen Rundfunks, allesamt von Ira Losco gesungen. Um welchen Song es sich nun handelt, der im Semifinale von Stockholm vorgetragen wird, gibt es seither nur Spekulationen. Bis Montag muss die endgültige Entscheidung bei der EBU eingegangen sein, die Präsentation erfolgt auf maltesischen Wunsch jedoch erst am nächsten Donnerstag.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Montenegro die Präsentation seines Wettbewerbstitels "Adio" hinter die Deadline der European Broadcasting Union gelegt. Wir sind gespannt, ob Malta mit einem fröhlichen Titel á la "7th wonder" aufschlägt oder es bei einer ähnlich depressiven Melodie wie "Chameleon" bleibt.

Kommentare:

  1. Damit ist Albanien wohl doch nicht die letzte Nation die ihren Song bzw die überarbeitete Version davon vorstellt :)

    AntwortenLöschen
  2. Witzig wäre es, wenn die am Donnerstag wieder Chameleon als Song präsentieren ^^ Nein, das glaub ich nicht!
    Aber ich finds gut, dass sie Chameleon mit in die Entscheidung einbezogen haben (auch wenn die Entscheidung NICHT mit den Zuschauern zusammen getroffen wurde)...

    AntwortenLöschen
  3. Meiner Meinung nach eine gute Entscheidung, wenn der Beitrag besser wird als der jetzige.

    AntwortenLöschen
  4. um ehrlich zu sein habe ich mich mit "Chameleon" ein bisschen besser anfreunden können... ein guter revamp hätte es mMn auch getan um von der vorgestellten version wegzukommen aber wenn sie ein besseres lied auffahren können, dann nur her damit :D

    AntwortenLöschen
  5. Anscheinend hat der Song irgendwas mit #WOW zu tun xD

    AntwortenLöschen
  6. Es geht das Gerücht um, dass WOW für den Titel steht "Walk On Water"

    AntwortenLöschen