Donnerstag, 17. März 2016

Heute: "Walk on water"-Präsentation in Malta



Malta - Heute Abend ist es also soweit und der 42. Beitrag des diesjährigen Eurovision Song Contests wird präsentiert. Das maltesische Fernsehen TVM hat nach interner Auswahl den Titel "Walk on water" für Stockholm auserwählt, der bisherige Titel "Chameleon" konnte sich im zweiten Songcheck nicht behaupten. 

Der Song wird heute Abend um 20 Uhr von TVM präsentiert. Als Komponisten waren Tobias Lundgren, Tim Larsson, Lisa Desmond und Molly Pettersson Hammar verantwortlich, die in diesem Jahr beim Melodifestivalen hoffte, das Ticket für den Song Contest als Interpretin lösen zu können. Gesungen wird das Lied, das unter dem #wow! beworben wird, von Ira Losco.

Livestream: Das maltesische Fernsehen TVM bietet hier ab 20 Uhr (MEZ) einen Livestream an. Nach der Präsentation fehlt nur noch der Wettbewerbsbeitrag aus Bulgarien von Poli Genova, wo zumindest schon einmal feststeht, dass 90% von "If love was a crime" auf Englisch, 10% auf Bulgarisch gesungen werden.

Kommentare:

  1. Angeblich soll der Song Siegerpotenzial haben. Ich bin gespannt ob sich das bewahrheiten wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sagt wer? ^^
      Wenn ich schon solche Behauptungen höre und das Motto #WOW lautet, dann rechne ich mit dem Schlimmsten! Das steckt ein wenig Überheblichkeit dahinter!
      Mihai Traistariu hat sich auch mehr zugetraut, als sein Song hergab ;-)

      Löschen
    2. Die kollegen von wiwibloggs waren beim pre-release und durften schonmal den beitrag vor veröffentlichung hören. Und WOW is nur das akronym von Walk On Water xD

      Ich bin auch mit solchen aussagen etwas vorsichtig, weil wiwibloggs meistens nie meinen geschmack trifft aber ab und zu treffen sie auch mal ins schwarze :D

      Solange ich das lied nicht gehört hab gibts kein WOW von mir :D

      Löschen
    3. hahaha ja da hätte ich auch selber drauf kommen können xD

      Löschen
    4. Georgii hat alles nennenswertes dazu genannt :D
      Ich hoffe einfach das sich das #WOW auch auf den Song an sich beziehen lässt und nicht nur auf den Titel , wobei im Vergleich zu Chameleon einiges dem hashtag WOW entsprechen würde :D

      Löschen
    5. man munkelt gern und viel in der ESC-gemeinde :D seien wir einfach mal alle gespannt was uns die malteser heute abend bieten werden :)

      Löschen
    6. so wie die bei Wiwibloggs davon geschwärmt haben kanns ja nur gut sein

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen