Mittwoch, 2. März 2016

Heute: Armenischer Song wird vorgestellt



Armenien - Heute Abend stellt das armenische Fernsehen ArmTV den Titel "Love wave" vor, mit dem Iveta Mukuchyan beim 61. Eurovision Song Contest in Stockholm auftreten wird. Armenien hatte seine Künstlerin bereits Ende letzten Jahres vorgestellt und seither kaum weitere nennenswerte Informationen präsentiert.

Iveta, die auch in Deutschland zumindest schon einmal durch ihre Castingshowteilnahme bekannt wurde, singt dabei einen Titel von Lilith und Levon Navasardian und Stephanie Crutchfield. Sie selbst war ebenfalls an der Produktion beteiligt. Mit "Love wave" tritt Iveta am 10. Mai im ersten Semifinale von Stockholm an.

Livestream: Das armenische Fernsehen stellt für die Präsentationsshow hier ab 18:30 Uhr (MEZ, 21:30 Uhr Ortszeit) einen Livestream zur Verfügung. Angeblich soll die Show auch auf Eurovision.tv abrufbar sein, einen Link zum Programm gibt es jedoch noch nicht. Allerdings streamt Iveta auch über ihren eigenen Youtube-Kanal.

Kommentare:

  1. Bei Armenien bin ich in diesem Jahr sehr gespannt auf den Song, ähnlich wie in Tschechien, Bulgarien, Kroatien und Mazedonien. :D
    Die restlichen internen Auswahlen (Montenegro, Niederlande, Australien, Russland, Griechenland, Aserbaidschan und so weiter) interessieren mich irgendwie nicht so :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich schicken bis auf Tschechien,Bulgarien, Armenien, Russland nehme ich mal mit zu nach dem Teaser von Lazarev wird das wohl ein sehr gute Song werden denk ich , keine besseren Lieder weil ich schiele für Jamie Le schon so den 8/9/10 Platz wir stehen da mal gar nicht schlecht bei den Qouten, obwohl es noch viel zu früh ist darauf zu schielen.

      Löschen
  2. Jetzt beginnt sie, die Woche, in der alle intern gewählten Künstler so langsam ihre Titel vorstellen. Armenien ist hoffentlich catchy

    AntwortenLöschen