Montag, 21. März 2016

San Marino: Vollbremsung vor absehbarer Katastrophe



San Marino - Dass es eine "Discoversion" vom sanmarinesischen Beitrag "I didn't know" gibt schon lustig genug, nun meldet Eurovision.tv aber hoch offiziell, dass diese auch beim Eurovision Song Contest in Stockholm zu hören sein wird. Der sanmarinesische Sender SMRTV reagierte damit offenbar auf die durchgehend vernichtende Kritik aus ganz Europa.

Um sich zumindest ein paar Gnadenpünktchen zu sichern, hat San Marino nun die Notbremse gezogen und die etwas "poppigere" Version von Serhats Eurovisionsbeitrag offiziell für das Semifinale am 10. Mai nominiert. Da die EBU es selbst meldet, dürfte die nachträgliche Änderung wohl in Ordnung sein. San Marino kommt damit musikalisch zumindest schon einmal in den 80er Jahren an. Retten wird es das Land jedoch nicht...

Serhat - I didn't know

Kommentare:

  1. Besser als ursprünglich, aber noch lange nicht gut :D

    AntwortenLöschen
  2. Vorher hat es mir besser gefallen.. War schon auf Platz 20 gestiegen

    AntwortenLöschen
  3. Disco Version = Better Version

    immernoch mein letzter platz x'D

    AntwortenLöschen
  4. Wenn man jetzt noch jemanden nehmen würde der auch singen kann, könnte das echt ne schöne 80`s Nummer werden :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ich denke bei dem Son würde er evtl. nur 1-2 Platzierungen im Semi aufsteigen, aber trotzdem hängen bleiben :P

      Löschen
  5. Wenn man jetzt noch jemanden nehmen würde der auch singen kann, könnte das echt ne schöne 80`s Nummer werden :-/

    AntwortenLöschen
  6. Mein letzten Platz dadurch untermauert,noch schlechter als vorher das kommt über 30 Jahre zu spät xD

    AntwortenLöschen
  7. Oh Gott !! San Marino bitte nimm dieses Jahr nicht Teil !!

    AntwortenLöschen
  8. Oh Gott !! San Marino bitte nimm dieses Jahr nicht Teil !!

    AntwortenLöschen
  9. Jetzt ist es eine Katastrophe.. Hätten sie so lassen sollen man

    AntwortenLöschen