Montag, 11. Dezember 2017

Litauen: Eurovizijos startet am 6. Januar 2018



Litauen - Mantas Stonkus und Ugnė Skonsmanaitė werden im nächsten Jahr den litauischen Vorentscheidungsmarathon "Eurovizijos" moderieren. Der Sender LRT präsentierte heute, dass der litauische Vorentscheid mit Mantas von einem der gefragtesten Comedians des Landes moderiert wird. Beginnen wird das Festival der zähen Wiederholungsläufe bereits im Januar 2018.

LRT bestätigte darüber hinaus, dass über 50 Interpreten ihr Interesse angemeldet haben, sich dem nationalen Vorentscheid zu stellen. Dem gegenüber stehen über 100 Songs, die beim Sender in Vilnius eingereicht wurden. Produzent Audrius Giržadas sagte: "Vor ein paar Jahren gab es die Tendenz, dass junge Musiker ihre Energie für das Internet verwenden und sie das Fernsehen nicht mehr benötigen. Ich freue mich, dass sie endlich erkannt haben, dass vor eine TV-Kamera zu performen mit nichts zu vergleichen ist."

Den Auftakt macht Eurovizijos am Samstag, den 6. Januar. Anschließend geht es im wöchentlichen Rhythmus darum, möglichst alle Vorrunden zu überstehen und im Finale auftreten zu dürfen. Der Vorentscheid dürfte sich am Modus der vergangenen Jahre orientieren, wann die Liste der teilnehmenden Interpreten veröffentlicht wird, vermag LRT bislang allerdings noch mitzuteilen. Heuer flog Litauen mit der Formation Fusedmarc im Semifinale von Kiew raus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen