Samstag, 16. Dezember 2017

Italien: Die Teilnehmer des San Remo-Festivals 2018



Italien - Nachzuliefern gilt es an diesem Samstag noch die Teilnehmerliste des San Remo-Festivals für die kommende Saison. Die RAI hat gestern Abend die Namen der 20 Kandidaten präsentiert, die in der Campioni-Kategorie antreten werden. Das Festival beginnt am 6. Februar und wird von Michelle Hunziker und Claudio Baglioni aus dem Teatro Ariston moderiert.

Die Teilnehmer des San Remo-Festivals 2018:
01. - Roby Facchinetti & Riccardo Fogli - Il segreto del tempo
02. - Nina Zilli - Senza appartenere
03. - The Kolors - Frida
04. - Diodato & Roy Paci - Adesso
05. - Mario Biondi - Rivederti
06. - Luca Barbarossa - Passame er sale
07. - Lo Stato Sociale - Una vita in vacanza
08. - Annalisa - Il mondo prima di te
09. - Giovanni Caccamo - Eterno
10. - Enzo Avitabile & Peppe Servillo - Il coraggio di ogni giorno
11. - Ornella Vanoni, Bungaro & Pacifico - Imparare ad amarsi
12. - Renzo Rubino - Custodire
13. - Noemi - Smettere mai di cercarmi
14. - Ermal Meta & Fabrizio Moro - Non mi avete fatto niente
15. - Le Vibrazioni - Così sbagliato
16. - Ron - Almeno pensami
17. - Decibel - Lettera dal duca
18. - Max Gazzé - La leggenda di Cristalda e Pizzomunno
19. - Red Canzian - Ognuno ha il suo racconto
20. - Elio & Le Storie Tese - Arrivederci

Auch in Italien kehren einige ehemalige Eurovisionsteilnehmer zurück, allen voran Nina Zilli, die 2012 in Baku als Favoritin gehandelt wurde. Luca Barbarossa nahm 1988 mit "Vivo (ti scrivo)" am Song Contest in Dublin teil und wurde 12. Riccardo Fogli wurde fünf Jahre zuvor Elfter in München. Enrico Ruggeri, der 1993 dabei war, tritt als Leadsänger der Band Decibel an. Hervorzuheben ist vielleicht noch Ermal Meta, der in diesem Jahr mit dem Titel "Vietato morire" den dritten Platz beim San Remo-Festival belegte. Italien ist direkt für das Finale der Eurovision am 12. Mai 2018 qualifiziert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen