Sonntag, 24. Dezember 2017

Eurofire: Frohe Weihnachten!


Europa - Mit Weihnachten verhält es sich wie mit dem Eurovision Song Contest, einmal im Jahr ist es soweit. Nachdem wir in Hinblick auf die Durststrecke zwischen Kiew und Lissabon bereits Bergfest gefeiert haben, gilt es heute, allen Lesern einen besinnlichen vierten Advent und zugleich einen schönen Heiligabend zu wünschen, traditionell mit dem internationalen Weihnachtsgruß, den wir in diesem Jahr um Tahitianisch, Grönländisch und Inuktitut, die Sprache der Eskimo/Inuit ergänzt haben.

Vor einem Jahr habe ich auf diese wohligen Worte verzichtet, aus persönlichen Gründen und auch, weil man das Gefühl hatte, die Welt sei aus den Fugen geraten. Ein Jahr später sieht es in vielerlei Hinsicht nicht wirklich besser aus, Angst vor Terror, Kriege, Katastrophen, politisches Säbelrasseln, das alles beherrscht immer noch das Weltgeschehen, aber zumindest am heutigen Tag wünsche ich allen Lesern von Eurofire, dass sie im Kreise von Familie und Freunden eine schöne Zeit verbringen.

Um diese Welt ein bisschen fröhlicher zu machen und nicht immer nur über Probleme von Welt zu berichten, haben wir 2007 angefangen, aus der Eurovisionsblase heraus zu berichten. In einigen Tagen oder Wochen haben wir mit diversen Vorentscheiden bereits wieder Hochsaison. Ich freue mich auf die Berichte rund um die Eurovision 2018 und hoffe, dass wir auch im nächsten Jahr eine tolle Ausgabe erleben, mit Beiträgen, die einen bewegen, unterhalten und zum Mitfiebern anregen. In diesem Sinne wünsche ich allen, die heute die Zeit erübrigen konnten, hier noch einmal vorbeizuschauen ein frohes Weihnachtsfest!

Kommentare:

  1. Ein frohes Weihnachtsfest! :-)
    Und an den Rest der Bevölkerung wünsche ich ruhige und erholsame Feiertage!
    Ich sehe das ähnlich wie du, die Welt geht weiterhin unter, dennoch sind das drei heilige Tage im Jahr, wo man das Ganze mehr in den Hintergrund drängen kann (nicht vergessen), obwohl die Themen ja gerne in den Familien (beim Weihnachtsessen) auch aufgegriffen werden! Wäre ja noch schöner, wenn überall nur „schöne“ Themen angesprochen würden xD
    Man kann dankbar sein für das was man hat und das alles nicht für selbstverständlich halten. Die meisten von uns haben keine richtigen Probleme, man macht sich nur (Luxus-)Probleme.
    In dem Sinne - grüße aus dem sonnigen München ^^

    AntwortenLöschen
  2. Wünsche ebenfalls allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in 2018! :)

    AntwortenLöschen
  3. Manchmal habe ich das Gefühl oder es ist auch so, das die Zeit einfach so schnell umgeht, nach dem ESC ist schon wieder Weihnachten. Bleibt nur zu sagen das ich euch schöne Feiertage Wünsche. :)

    AntwortenLöschen
  4. Wünsche euch natürlich auch noch schöne Feiertage! :)

    AntwortenLöschen
  5. Frohe Weihnachten aus Augsburg an alle da draußen!

    AntwortenLöschen