Sonntag, 17. Januar 2016

Litauen: Rūta Ščiogolevaitė gewinnt zweite Vorrunde



Litauen - Die litauischen Zuschauer durften gestern Abend in der zweiten Vorrunde über das Schicksal von acht weiteren Kandidaten von Eurovizijos 2016 abstimmen. Erwartungsgemäß siegte Rūta Ščiogolevaitė nicht nur bei den Juroren, sondern erhielt auch mit 2.139 Televoting-Stimmen mehr als doppelt so viele Anrufe wie die zweitplatzierte Formation Ištvan Kvik & Ellada.

Das Ergebnis der zweiten Vorrunde aus Litauen:
Für die nächste Runde qualifiziert:
01. - 024 - Rūta Ščiogolevaitė - United
02. - 017 - Ištvan Kvik & Ellada - Please don't cry
03. - 017 - Catrinah - Be free
04. - 015 - Valdas Lacko - Stay tonight
05. - 014 - Eglė Jakštytė - Leisk dar būti
Ausgeschieden:
06. - 011 - Jurgis Brūzga - Hold on
07. - 009 - Lawreigna - Falling
08. - 008 - Ugne Smile - You don't know

Kommende Woche geht es mit der dritten Vorrunde weiter. Die Show wird am 23. Januar stattfinden, nähere Details hierzu folgen im Laufe der Woche. Nun richten wir unsere Augen aber erst einmal nach Belgien, wo heute Abend der nationale Vorentscheid mit fünf Kandidaten stattfindet. Alles hierzu folgt später in einem separaten Posting.


Rūta Ščiogolevaitė - United

Kommentare:

  1. "Stay Tonight" war mit Abstand der schlechteste Song und der ist weiter ? :D

    AntwortenLöschen
  2. Aber es sind immerhin wieder 2 von 3 die ich rausgewählt hätte raus wie bei der 1. Vorrunde :)

    AntwortenLöschen
  3. Statt Valdas hätte ich Ugne weitergelassen, aber wenigstens haben es Ruta und Egle geschafft.

    AntwortenLöschen