Donnerstag, 28. Januar 2016

Polen: Bewerbungsfrist in Polen läuft



Polen - Nach der überraschenden Wendung beim polnischen Fernsehen TVP, das seine interne Auswahl für den Eurovision Song Contest in Stockholm annullierte und stattdessen einen öffentlichen TV-Vorentscheid ankündigte, ist seit heute das Bewerbungsfenster für mögliche Eurovisionskandidaten geöffnet. Bis einschließlich 8. Februar dürfen interessierte Musiker sich bei TVP anmelden.

Es gelten keinerlei Bestimmungen bezüglich der Sprache, lediglich die 1. September-Regel sowie die Pflicht, dass Text und Melodie ein Original sind. Anschließend beginnt ein TVP-Gremium mit dem Listening der Einsendungen und wird am 16. Februar die Kandidaten des polnischen Vorentscheids bekannt geben. Der noch namenlose Vorentscheid findet dann am 5. März statt.

Der letzte polnische Vorentscheid "Krajowe Eliminacje" fand im Jahr 2011 für den Eurovision Song Contest in Düsseldorf statt, damals gewann Magdalena Tul mit "Jestem", ihr Song wurde jedoch nur Letzter im Semifinale. Die beiden letzten polnischen Beiträge erreichten zumindest das Finale von Kopenhagen bzw. Wien. Nähere Infos zum polnischen Vorentscheid gibt es hier (auf Polnisch).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen