Donnerstag, 7. Januar 2016

Dänemark: DR findet zehn Kandidaten für Melodi Grand Prix



Dänemark - Heute in drei Wochen wird das dänische Fernsehen DR seine zehn Finalisten für den Dansk Melodi Grand Prix der Öffentlichkeit vorstellen. Intern ist die Auswahl nunmehr abgeschlossen, aus den 982 eingereichten Beiträgen hat eine Jury die Crème de la crème ausgewählt, die sich nun am 13. Februar in Horsens dem Vorentscheid stellen wird.

Zudem soll am Tag nach der Bekanntgabe, Freitag den 29. Januar der offizielle Sampler zum Vorentscheid sowohl in digitaler als auch in physischer Form erhältlich sein. Im vergangenen Jahr gab es da terminliche Differenzen, da der Sampler vor der offiziellen Bekanntgabe durch das dänische Fernsehen als Download verfügbar war.

Im vergangenen Jahr verpasste Dänemark mit der Gruppe Anti Social Media erstmals seit 2007 wieder den Finaleinzug beim Eurovision Song Contest. Das Land konnte den Wettbewerb in seiner Geschichte insgesamt dreimal gewinnen, zuletzt 2013 mit Emmelie de Forest und "Only teardrops". Dänemark erreicht regelmäßig Spitzenplatzierungen beim Song Contest, in den letzten zehn Jahren erreichte Dänemark viermal die Top Ten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen