Dienstag, 26. Januar 2016

Ukraine: Jamala, NeAngely und Anastasia sind zurück



Ukraine - Das ukrainische Fernsehen NTU ist bereits einen Schritt weiter als das polnische Fernsehen. Der Sender in Kiew präsentierte heute 18 Kandidaten, die sich den zwei Vorrunden des Vorentscheids stellen werden. Dieser findet in Zusammenarbeit mit einem Privatsender im Februar statt.

Die Teilnehmer des ukrainischen Vorentscheids:
01. - Sun Say
02. - Jamala
03. - The Hardkiss
04. - Anastasia Prihodko
05. - Lavika
06. - Aida Nikolaichuk
07. - Viktoria Petrik
08. - NeAngely
09. - Peaks of Kings
10. - Svitlana Tarabarova
11. - Alloise
12. - Arkadi Voityuk
13. - Brunettes Shoot Blondes
14. - Pringlez
15. - Pur Pur
16. - Tonya Matvienko
17. - Japanda
18. - Vladislav Kurasov

Wir sehen einige Rückkehrer. Jamala schied 2011 unglücklich gegen Mika Newton im nationalen Vorentscheid für Düsseldorf aus und stellte sich nicht der zweiten angesetzten Vorentscheidung, ebenso wenig wie die damals Drittplatzierte Zlata Ognevich. Ebenfalls kehrt Anastasia Prihodko (Russland 2009) zurück und das Duo NeAngely sah man ebenfalls bereits beim ukrainischen Vorentscheid. Wir dürfen sehr gespannt sein, was uns eines der erfolgreichsten Länder der letzten Dekade für Stockholm aufbietet.

Kommentare:

  1. Viktoria Petryk (nicht Petrik) war 2. beim JESC 2008 in Limassol und 2014 2. beim ukrainischen Vorentscheid

    AntwortenLöschen
  2. Das wird spannend! Ich bin echt gespannt auf die Songs! Jamala hat mir damals zwar gefallen, doch das lag hauptsächlich an dem witzigen Song und ihrer coolen Interpretation. Ich hab nur die Sorge, dass sie zwar versucht war ähnliches abzuliefern, doch es am Ende wie ne billige Kopie wirkt!
    Und mit der Ballade oder was Mainstream-artiges kann ich sie mir gar nicht vorstellen! Ich bin dennoch gespannt und lass mich auf alle Fälle überraschen!
    Von wem ich auf jeden Fall kein Fan bin, ist Anastasia Prihodko! Ich fand die schon damals schrecklich! Kann mir auch ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass sie, nach dem Russland/Ukraine-Konflikt, an den Start gehen darf. Sie ist zwar Ukrainerin, aber trotzdem :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Jamalas Smile bekomm ich nur Alpträume. x_x

      Löschen
    2. lustig war Jamala schon aber Smile war boderline creepy um ehrlich zu sein :D

      meine favoritin war damals Zlata mit "The Kukushka". eines DER besten lieder die jemals über eine VE-bühne gegangen ist :D

      ich freu mich aber NeAngely und Anastasia in der line up zu sehen :) Anastasia wird glaube ich etwas schwer zu verdauen sein für manche, aber ich finde sie edgy und cool auf eine billig-schlampige art und weise (so wie Svetlana Loboda in der art)

      ich lass mich nach der einjährigen pause gerne von der Ukraine überraschen mit ihrem beitrag :)

      Löschen