Donnerstag, 2. November 2017

Schweden: David Lindgren moderiert Melodifestivalen



Schweden - David Lindgren wird auch im kommenden Jahr das schwedische Melodifestivalen moderieren. Der 35jährige hat bereits in diesem Jahr an der Seite von Clara Henry und Hasse Andersson die sechs Shows zwischen Malmö und Stockholm moderiert und dabei musikalischen und körperlichen Einsatz gezeigt. Nun darf der dreimalige Melodifestivalen-Teilnehmer allein moderieren.

Projektleiterin Anette Helenius erklärte: "David ist ein phänomenaler Entertainer, glänzt in seiner Rolle als Moderator und hat die Herzen der Leute erobert." Er selbst erklärte: "Das Melodifestivalen zu moderieren ist eine der lustigsten Dinge die ich bisher machen konnte und ich freue mich sehr darauf, wieder auf das Publikum und die Zuschauer zu treffen." Den Auftakt macht das Melodifestivalen am 3. Februar in Karlstad.

Wer am Melodifestivalen 2018 teilnehmen wird, hält der Sender SVT bislang noch geheim, auch Spekulationen von schwedischen Gazetten bleiben bislang aus. Insgesamt nehmen 28 Kandidaten an den vier Vorrunden in Karlstad, Göteborg, Malmö und Örnsköldsvik teil. Jeweils zwei erreichen direkt das Finale in Stockholm am 10. März, zwei weitere erreichen pro Semifinale die Trostrunde Andra Chansen.

1 Kommentar: