Montag, 6. November 2017

Israel: Sechs weitere Kandidaten schaffen 70%



Israel - Gestern Abend ging in Israel bereits die dritte Show von "Hakochav haba" über die Bühne und qualitativ schien dies bisher die beste Sendung gewesen zu sein. Von den acht Kandidaten, die zur Auswahl standen, konnten sich sechs für die zweite Runde qualifizieren. Durch die Zustimmung der vier Juroren und der Zuschauer konnten sie über 70% erreichen und dürfen weiterhin ihren Traum von einem Ticket nach Lissabon leben.

Die Qualifikanten der gestrigen Show:
- 93% - Riki Ben Ari
- 93% - Cheo Steinberg
- 88% - Tslil Goldman
- 79% - Rinat Bar
- 76% - Eden Meiri
- 72% - Shir Baruch

Riki, Cheo, Tslil und Rinat konnten dabei alle vier Juroren überzeugen, deren Stimmanteil jeweils 10% einbrachte. Am kommenden Sonntag geht es mit der vierten Show von "Hakochav haba" weiter. Im Februar bzw. Anfang März wird die Castingshow soweit fortgeschritten sein, dass mit ihrer Hilfe der Interpret für den Eurovision Song Contest 2018 feststeht. Der Song, den der- oder diejenige singen wird, wird zu einem späteren Zeitpunkt präsentiert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen