Freitag, 17. November 2017

Eurovision 2018: Ticketverkauf beginnt am 30. November



Portugal - Nachdem wir vorhin schon das "Welcome Back, Macedonia"-Video der Europäischen Rundfunkunion gepostet haben, sollen an dieser Stelle noch einige Einzelheiten zum Ticketverkauf des Eurovision Song Contests 2018 folgen. Die EBU gab heute neben der freudigen Nachricht für alle Mazedonier bekannt, dass die erste Ticketing-Runde am Donnerstag, den 30. November beginnen wird.

Wie schon in vergangenen Jahren, werden die Tickets in mehreren Wellen zum Verkauf angeboten. Am 30. November sollen sowohl die Tickets für das große Finale der Eurovision am 12. Mai sowie dessen Generalproben in den Verkauf gehen. Eintrittskarten können über den offiziellen portugiesischen Event-Anbieter BlueTicket.pt bezogen werden. Die Preisspanne für die Finalshows reicht von 35 Euro bis hin zur Premium-Kategorie, die für 299 Euro erhältlich sein wird. 

Der Ticketverkauf beginnt um 11 Uhr (MEZ, 10 Uhr portugiesischer Zeit). Eintrittskarten für die übrigen Shows, etwa die beiden Semifinals sollen im Januar nach der Zulosung der Nationen in die jeweiligen Halbfinals zum Verkauf angeboten werden. Nähere Einzelheiten wird es zeitnah über die Europäische Rundfunkunion geben. Sobald Weiteres bekannt ist, werden auch wir natürlich darüber berichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen