Freitag, 10. November 2017

Deutschland: Mary Roos nimmt am Tauschkonzert teil



Deutschland - Im nächsten Jahr setzt VOX seine erfolgreiche Singshow "Sing meinen Song" fort. Das Tauschkonzert findet 2018 wieder in Südafrika, diesmal aber mit Gastgeber Mark Forster statt. Sechs Künstler sind eingeladen, jeweils die Songs der anderen Teilnehmer neu zu interpretieren, im nächsten Jahr mit diversen Kandidaten, die einen Bezug zum Eurovision Song Contest haben.

Mary Roos nimmt 2018 an
"Sing meinen Song" teil
Mit dabei sind u.a. die zweifache Song Contest-Teilnehmerin Mary Roos, die 1972 und 1984 dabei war und derzeit immer noch schwer erfolgreich mit Wolfgang Trepper in der Live-Comedy "Nutten, Koks und frische Erdbeeren" auftritt. Sie ist die erste Interpretin aus dem Schlager-Jargon, die an der Show teilnimmt. Ergänzt wird das Portfolio auch durch Leslie Clio und Johannes Strate, mit denen Mark Forster 2015 in der deutschen Jury beim Eurovision Song Contest saß.

Mary Roos war 2010 als Jurorin in Oslo mit dabei. Hinzu kommen noch Rea Garvey und Judith Holofernes, Sängerin von Wir Sind Helden. Genaue Sendetermine für 2018 gibt es noch nicht, die Ausstrahlung soll laut VOX im Sommer erfolgen. Am 28. November zeigt VOX jedoch noch ein Wiedersehen mit den Kandidaten der vierten Staffel in "Sing meinen Song - Das Weihnachtskonzert", dann u.a. mit Lena Meyer-Landrut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen