Mittwoch, 15. November 2017

Rumänien: 60 Songs für Vorentscheid benötigt



Rumänien - Wie bereits vor einigen Tagen angekündigt, plant das rumänische Fernsehen TVR den bis heute größten nationalen Vorentscheid des Landes. Die Selectia Nationala soll 2018 aus fünf Semifinals und einer großen Finalshow bestehen. Hierfür startete der Sender heute den offiziellen Aufruf an interessierte Interpreten und Komponisten, ihre Titel in Bukarest einzureichen.

Wie TVR bekannt gab, sollen 60 Lieder vorgestellt werden, zwölf pro Semifinale. Bis zum 15. Dezember nimmt TVR postalisch oder per E-Mail an eurovision.romania@tvr.ro  Bewerbungen entgegen. Eine Jury wird anschließend alle Einsendungen prüfen und bewerten, die Namen der 60 Hoffnungsträger sollen bereits eine Woche später, am 22. Dezember offiziell bekannt gegeben werden.

Rumäniens nationaler Vorentscheid wird anschließend durch das gesamte Land touren. TVR kündigte große Auswahlshows an verschiedenen Standorten an. Die Suche nach dem Song Contest-Beitrag für Lissabon soll im Laufe des Januars und Februars über die Bühne gehen. In diesem Jahr belegten Ilinca feat. Alex Florea mit "Yodel it!" den siebten Platz in Kiew. Rumänien wartet seit 1994 auf seinen ersten Sieg beim Eurovision Song Contest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen