Freitag, 4. Mai 2018

Kasachstan: Khabar überträgt Song Contest wieder live



Kasachstan - Ihr Ziel ist immer noch die aktive Teilnahme am Eurovision Song Contest und die Verhandlungen mit der Europäischen Rundfunkunion, einen ähnlichen Status zu erreichen wie Australiens Sender SBS werden weiterhin geführt. Da erübrigt sich Meldung, dass Kasachstan auch in diesem Jahr wieder den Eurovision Song Contest aus Lissabon überträgt.

Inzwischen hat der Sender Khabar auch eine eigene Website zum Thema Eurovision Song Contest gelauncht und wird alle drei Shows live übertragen. Den Kommentar hierfür übernehmen Kaldybek Zhaysanbay und Diana Snegina. Seit 2010 wird der Wettbewerb in Kasachstan ausgestrahlt, man hofft nach wie vor, in den nächsten Jahren teilnehmen zu können.

Seit Januar 2016 ist der kasachische Rundfunk diesem Ziel schon ein Stückchen näher, die Agentur Khabar wurde als assoziiertes Mitglied in den Kreis der Europäischen Rundfunkunion aufgenommen. Eine Vollmitgliedschaft ist nach den derzeitigen Statuten der EBU nicht möglich. Neben Kasachstan wird der Wettbewerb in diesem Jahr auch wieder in den USA und China ausgestrahlt, das neuseeländische Fernsehen UKTV und der kanadische Sender OutTV haben hingegen abgesagt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen