Freitag, 1. September 2017

Eurovision 2018: Es geht wieder los!



Europa - Auf geht's! Der 1. September 2017 läutet offiziell die neue Eurovisionssaison ein und gleich drei Länder öffnen ihre Bewerbungsfenster für die nationalen Vorentscheide. Alle Songs, die ab heute auf den Markt kommen bzw. veröffentlicht werden, können potentielle Eurovisionsbeiträge für die kommende Saison sein. Unter anderem werden ab heute Songs für das schwedische Melodifestivalen gesucht.

Christer Björkman freut sich
auf neue Songs für 2018
Bis zum 18. September um 17:59 Uhr können sich interessierte Komponisten und Interpreten für den traditionellen Vorentscheid mit dem größten Beliebtheitswert anmelden. Auch in der Schweiz kann man sich ab sofort bewerben. Zu guter letzt steht auch in Finnland seit heute die Möglichkeit offen, sich für den Vorentscheid Uuden Musikiin Kilpailu 2018 zu bewerben. 

Wer sich als ausländischer Autor in Finnland bewerben möchte, muss sich jedoch mindestens einen finnischen Staatsbürger als Interpreten aussuchen. In den kommenden Tagen öffnen weitere Nationen ihre Einreichfrist. In Dänemark, Frankreich, Malta und Serbien sind Bewerbungen ebenfalls möglich, in Norwegen gar schon seit Januar diesen Jahres. Am 15. September endet für alle interessierten Nationen die Bewerbungsfrist für den Song Contest bei der EBU.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen