Mittwoch, 20. September 2017

News-Splitter (586)



Frankreich - Die Hurrikan-Saison in der Karibik macht die Bausubstanz ganzer Karibikinseln zunichte, nachdem Hurrikan Irma bereits auf Barbuda und St. Martin schwerste Verwüstungen angerichtet hat, organisiert das französische Fernsehen France 2 heute im Casino de Paris ein Charity-Event namens "Ensemble por les Antilles". Mit dabei sind u.a. Amir und Patrick Fiori sowie die einstige First Lady Carla Bruni. Unterdessen zieht der nächste Hurrikan bereits über die Antillen.

Einiges los in Barcelona...
Spanien - Am 1. Oktober stimmen die Katalanen in einem umstrittenen Referendum über die Unabhängigkeit ihrer Region ab. Dieses Ergebnis wird von der Zentralregierung in Madrid nicht anerkannt unabhängig von seinem Ausgang. Inzwischen ziehen die Meldungen in den spanischen Medien bereits so weite Kreise, dass Spanien im Falle einer Loslösung alle Hebel in Bewegung setzen würde, um eine katalanische Song Contest-Teilnahme zu behindern. Ein ähnliches Phänomen lässt sich seit Jahren im Kosovo beobachten.

Kroatien - In Kroatien werden Rufe nach einer Rückkehr zum nationalen Vorentscheid, der legendären Dora laut. Nachdem der Sender HRT seit seiner Rückkehr auf interne Auswahlen gesetzt hat, mehren sich die Stimmen, die einen nationalen Vorentscheid mit etablierten Künstlern fordert. Insbesondere in den 90er und 2000er Jahren nahm die gesamte etablierte Musikszene Kroatiens an der Dora teil. Die Gesellschaft kroatischer Komponisten würde einen nationalen Vorentscheid nach altem Konzept begrüßen. Unter anderem gibt es Gerüchte um ein Comeback von Danijela Martinović oder Petar Grašo.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen