Freitag, 15. September 2017

Zypern: Alex Papaconstantinou komponiert 2018



Zypern - Das zypriotische Fernsehen CyBC hat sich wieder einen großen Namen für den Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon geangelt. Wie ESCxtra.com meldet, wird Alex Papaconstantinou den Beitrag Zyperns für den kommenden Song Contest komponieren.

Alex Papaconstantinou ist kein Unbekannter, sondern wirkte bereits in der Vergangenheit an mehreren Eurovisionsbeiträgen mit, namentlich "Always" von Aysel & Arash 2009 für Aserbaidschan, "La la love" für Ivi Adamou 2012 und stand 2007 bei "Yassou Maria" von Sarbel in griechischen Diensten. Auch international kann er auf einige Erfolge zurückblicken.

So war er an "Vivir mi vida" von Marc Anthony, "I like how it feels" von Enrique Iglesias und "Live it up" von Jennifer Lopez beteiligt. Zudem arbeitete er schon mit der mexikanischen Sängerin Paulina Rubio oder auch Anna Vissi und Helena Paparizou zusammen. Zypern wurde in den letzten beiden Jahren durch Kompositionen des schwedischen Fließband-Autors Thomas G:son vertreten.

1 Kommentar:

  1. Zypern weiß wie es geht ;-) Klar, das ist natürlich keine Garantie für eine gute Platzierung/Song, doch es steigert etwas die Chancen!

    AntwortenLöschen