Freitag, 29. September 2017

Belgien: Noch eine Laura für Belgien!



Belgien - Da haben wir unsere erste Song Contest-Vertreterin der neuen Saison. Gestern Abend stellte das flämische Fernsehen VRT seine Affinität für Lauras unter Beweis und präsentierte im Rahmen einer Talkshow die 27jährige Laura Groeseneken für den Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon. Hauptberuflich arbeitet sie bei IKEA und gibt Gesangsunterricht.

Laura tritt auch unter ihrem Alias und Künstlernamen Sennek auf und wurde 1990 in Leuven geboren. Seit 2014 ist sie musikalisch aktiv und gehört, ähnlich wie Blanche noch zu den Nachwuchshoffnungen der belgischen Musikszene, arbeitete aber auch schon mit lokalen Größen wie Alex Callier von der Band Hooverphonic zusammen, mit dem sie den Titel "Gravity" komponierte.

Über ihren Beitrag für Lissabon gibt es bislang keinerlei Informationen. Aller Voraussicht nach wird auch dieser Beitrag intern hinter verschlossenen Türen ermittelt und im neuen Jahr präsentiert. Belgien ist seit einigen Jahren wieder auf Kurs, zuletzt erreichte die Sängerin Blanche für das wallonische Fernsehen mit "City lights" den vierten Platz in Kiew. Gallerien und Liveeindrücke von Laura gibt es hier auf ihrer offiziellen Website.

Sennek - Kaleidoscope

1 Kommentar:

  1. In dem Video beweist sie, dass sie stimmlich was kann. Verschiedene Tonarten/Tonhöhen hat sie auch drauf! Was mich stört (aber null ausschlaggebend ist) ist ihre aktuelle Karriere bei IKEA! ^^ Wo findet man immer solche Leute?

    ...klar, bei IKEA :P

    AntwortenLöschen