Mittwoch, 18. Oktober 2017

Lettland: LTV startet Online-Voting für Supernova



Lettland - Bevor es in Lettland richtig ernst wird, kann man an einem zuvor initiierten Online-Voting teilnehmen und die 63 Beiträge bewerten, die noch im Rennen sind, um einen Platz beim Vorentscheid Supernova zu erhalten. Ursprünglich wurden 93 Titel eingereicht. Der überwiegende Teil der Beiträge ist auf Englisch, fünf Songs auf Englisch, einer auf Spanisch und der klingt nach einem Light-Abklatsch von "Despacito".

Wer sich die Songs anhören möchte, muss sich zuvor entweder per Facebook, Twitter oder über ein lettische Netzwerk registrieren und kann anschließend wie früher der römische Kaiser bei Gladiatorenkämpfen den Daumen nach oben (Patīk) oder nach unten (Nepatīk) vergeben. Die Interpreten, die hinter den Songs stecken, sind allerdings noch nicht publik gemacht worden, lediglich die Titel sind bekannt.

Lettland wählt seit 2015 seinen Kandidaten mittels der Supernova, einem neu konzipierten Vorentscheid aus und konnte sich immerhin in zwei von drei Fällen auch für das Finale des Eurovision Song Contests qualifizieren. Lettland ist seit 2000 durchgängig beim Eurovision Song Contest vertreten und konnte den Wettbewerb einmal, 2002 mit Marie N und "I wanna" gewinnen. Welche der zur Auswahl stehenden Titel es in den TV-Vorentscheid schaffen, kann nunmehr per Mausklick entschieden werden.

1 Kommentar:

  1. Fall ich mich nicht komplett verhört habe müsste "This time" von Markus Riva sein und "IKA" von Crime Sea sein. Zu meine Bedauern ist Samanta Tina nächstes Jahr nicht dabei :(

    Meine Favoriten wären dennoch 1.War of Flame, 2.This Time, 3.Loul, 4.IKA und 5.Tell Me

    AntwortenLöschen