Dienstag, 31. Oktober 2017

Heute: Zweite Live Auditions-Show in Israel



Israel - Heute Abend geht "Hakochav haba" weiter, die Castingshow, mit der die Israelis am Ende ihren Kandidaten für den 63. Eurovision Song Contest in Lissabon finden werden. Bereits am Wochenende fand die erste Show statt, in der sich die ersten Bewerber in Live Auditions beweisen mussten. Fünf von ihnen konnten die Juroren überzeugen und sind in der nächsten Runde angekommen. 

Die 24jährige Netta Barzilai, die in Tel Aviv auf Hochzeiten auftritt, konnte sich mit 82% der Zuschauerstimmen und dem "Ja" von allen vier Juroren qualifizieren. Ebenfalls vier Stimmen der Juroren erhielt der 17jährige Jonathan Mergui, der seinen Nachnamen zum Künstlernamen gemacht hat. Hinzu kommen der 19jährige, gebürtige Usbeke, Jaki Gaforov mit vier Stimmen der Juroren, die 24jährige Adva Omer mit drei Stimmen und die 31jährige Mor Karbasi mit zwei Stimmen und immerhin 59% Zuschauerstimmen.

Heute Abend strahlt der Sender Keshet 12 die zweite Ausgabe von "Hakochav haba" aus. Wer die Show verfolgen möchte, kann dies hier ab 20 Uhr (MEZ) im Livestream tun. Am Ende von insgesamt 20 Shows steht der Vertreter Israels beim Eurovision Song Contest 2018 fest, der Song, den der- oder diejenige singen wird, wird später veröffentlicht. Die Teilnahme an der Eurovision übernimmt der neue Rundfunk IPBC, der den Platz der IBA einnimmt, welche nach dem Song Contest-Finale in Kiew den Betrieb einstellte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen