Sonntag, 22. Oktober 2017

Eurovision 2018: Postkartenfilmchen in Portugal



Portugal - Das portugiesische Fernsehen RTP bestätigte gestern Nachmittag nicht nur die Zahl der potentiellen Teilnehmer für den Eurovision Song Contest 2018 bekannt gegeben, sondern auch gleichzeitig über die Postkartenmotive für die kleinen Einspielfilmchen zwischen den Beiträgen gesprochen.

Programmdirektor Daniel Deusdado erklärte, dass die 42 Delegationen aus dem Ausland sowie das portugiesische Team ähnlich wie in den letzten Jahren wieder in den Kärtchen mitwirken, die allesamt gleichzeitig die Schönheit Portugals zeigen. RTP verbindet damit den aktuellen Bezug der Teilnehmer mit den touristischen Attraktionen des Landes, das erstmals in den Genuss der Ausrichtung kommt.

Gestern verkündete der Programmdirektor, dass insgesamt 43 Nationen am Eurovision Song Contest teilnehmen werden. Noch veröffentlichte die Europäische Rundfunkunion die endgültige Teilnehmerliste für 2018 noch nicht, die Bestätigungen aus Mazedonien und Moldawien stehen momentan noch aus. Sollten beide zusagen treten die gleichen Nationen wie in Kiew im Vorjahr an, ergänzt wird das Feld durch die Rückkehr des russischen Fernsehens.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen