Sonntag, 25. Oktober 2015

Jannis' Gossip: Highway, Ira und Valentina



Hallo liebe eurofire.me-Leser,

diesmal starten wir mit der ersten Nachricht aus Montenegro. Es sieht nämlich so aus, als ob die EBU und RTCG sich darauf geeinigt haben Montenegro mit einer "mündlichen Verwarnung" davon kommen zu lassen und auf das Land die nächste Jahre explizit zu achten. Es seien leider keine eindeutigen Beweise vorhanden, lediglich nur einige Übereinstimmungen der Juryabstimmung. Somit ist die Teilnahme Montenegros beim ESC 2016 gesichert, zumal man ja auch schon das Trio Highway nominiert hat. Zu Mazedonien, wo genau der gleiche Verdacht herrschte, gibt es keine Informationen.

Und wieder mal erreichen uns Nachrichten aus Malta. Heiße Gerüchte um eine Rückkehr Ira Loscos machen die Runde. Gerüchte gab es schon immer, doch dieses Jahr scheint es eindeutige Beweise zu geben: Ira soll nämlich gewisse Andeutungen in einem Radiointerview gemacht haben. Und natürlich hört man immer wieder den Namen "Chiara" (Malta 1998, 2005, 2009). Gianlucca Bezzina (Malta 2013) dementierte die Gerüchte seinerseits.

Ira nahm 2002 mit dem Lied "7th Wonder" für Malta teil und belegte den zweiten Platz, direkt hinter Lettland.

Nachdem Tschechien seine Teilnahme in Schweden bestätigt hat, will man keinen öffentlichen Vorentscheid abhalten, sondern wieder einen Interpreten intern nominieren, da sich nicht viele Künstler an einer ESC-Teilnahme interessieren. Der Sender ČT machte sich die letzten Wochen auf die Suche nach einem namhaften Künstler - leider vergebens! 

Keiner der angefragten Sänger und Sängerinnen interessierten sich für eine Teilnahme. Bei so vielen erfolglosen Teilnahmen, möchte sich niemand diesem Wettbewerb stellen. Noch hat ČT einige Monate Zeit sich jemand geeignetes zu suchen, doch ob die so großes Glück haben werden jemanden wie Marta & Václav zu nominieren, ist fraglich...

Die letzten Nachrichten für heute gibt es auch San Marino: JA, Valentina soll bereit sein das Land ein viertes Mal zu vertreten, aber nur, wenn die Einwohner San Marinos sie gerne auf der ESC-Bühne sehen wollen. Ob es für das Jahr 2016 sein wird oder evtl. erst nächstes Jahr, ließ sie offen. Sie sei momentan aber sehr mit ihrer Musikkarriere beschäftigt und widme sich mehreren Projekten.

Da ich in der letzten Zeit so gerne backe und im Internet wie ein Wahnsinniger nach leckeren, eigenartigen und einfachen Rezepten suche, gibt es diese Woche noch eine Rezeptempfehlung - in Videoform:


Und zu guter letzt eine Videoempfehlung: Jesse & Joy - Ecos de amor

Einen schönen Sonntag 

Kommentare:

  1. Die Shortcakes sind richtig geil, aber ohne Salz.
    Wobei die orginalen aus England immernoch am besten schmecken. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Findest du? Ich finde GENAU DAS macht sie so lecker :-)
      Aber das ist ja Geschmackssache! ;-)

      Löschen
  2. Valentina erneut für San Marino wäre verdammt geil! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorerst singt sie erstmal im sanmarinesischen Pavillon auf der EXPO in Mailand ;)

      Löschen