Mittwoch, 21. Oktober 2015

Italien: Ablauf des San Remo-Festivals online



Italien - Und die Italiener haben auch noch Neuigkeiten produziert. Die RAI veranstaltet vom 9. bis 13. Februar 2016 das San Remo-Festival. Der Sieger des Wettbewerbs erhält die Möglichkeit, Italien beim Eurovision Song Contest in Stockholm zu vertreten. Dabei wurde nunmehr das Konzept der Shows präsentiert

Am ersten Festivalabend am 9. Februar singen zunächst neun der Campioni-Interpreten ihre Beiträge, am zweiten Abend die andere Hälfte der Kandidaten. Am 11. Februar singen alle Interpreten italienische Coversongs, für den Sieger gibt es einen speziellen Preis. In Nacht vier singen alle Kandidaten erneut, die Ergebnisse der ersten und dritten Nacht werden zusammengerechnet, die Top 13 erreichen das Finale am 13. Februar, hinzu kommt ein Wildcard-Finalist. 

Am Finalabend singen alle 14 Interpreten nochmals ihre Beiträge, die Top drei treten anschließend im Superfinale an. Nach einer weiteren Wertungsrunde wird dann der Sieger des Festivals bekannt gegeben. In den ersten drei Nächten wird zu je 50% per Jury- und Televoting entschieden.

In den beiden Finalnächten entscheidet eine ausgewählte Jury, die aus 300 Kultur-, Musik- und Entertainmentexperten besteht per Electronic Voting System von Zuhause zu sowie eine Senderjury zu jeweils 30% und das Televoting zu 40% über das Ergebnis des Wettbewerbs. Das italienische Fernsehen fordert von SVT eine Revanche für das Ergebnis von Wien.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen