Dienstag, 27. Oktober 2015

Schweden: Aftonbladet tippt auf Kandidaten



Schweden - Das schwedische Boulevardblatt Aftonbladet hat wieder einmal vorab seine Liste mit potentiellen Melodifestivalen-Kandidaten veröffentlicht. In der Vergangenheit lag die Zeitung recht gut mit seinen Einschätzungen und somit darf man auch heuer davon ausgehen, dass der ein oder andere Interpret in der Line Up 2016 zu finden ist.

Angeblich soll es ein Wiedersehen mit Samir & Viktor geben, die in diesem Jahr mit "Groupie" im Finale des Melodifestivalen dabei waren. Der Song soll von Fredrik Kempe geschrieben worden sein. SVT hat die Kandidaten seines Vorentscheids bisher noch nicht veröffentlicht, die Liste dürft ein den kommenden Wochen jedoch folgen.

Ebenfalls auf der Liste des Aftonbladets stehen u.a. Ola Svensson, Sean Banan, Mariette Hansson, die Panetoz, Timoteij, Dolly Style und Dinah Nah. Das Melodifestivalen beginnt 2016 mit der ersten Vorrunde am 6. Februar, das Finale findet am 12. März in Stockholm statt. Der Sieger des Vorentscheids darf Schweden im Finale der Eurovision am 14. Mai vertreten.

Kommentare:

  1. Molly Petersson Hammar steht auch auf der Liste. Wäre der Hammer wenn sei es nach dem unglaublichen Skandalvoting in diesem Jahr nun 2016 schaffen könnte

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich doch sehr gut an schon mal :)

    AntwortenLöschen