Donnerstag, 1. Oktober 2015

Ukraine: Gaitana heißt nun Essami



Ukraine - Gaitana, die ukrainische Song Contest-Kandidatin von Baku 2012 ist zurück und hat sich gleichzeitig einen neuen Namen verpasst. In Zukunft wird sie unter dem Alias Essami auftreten, ihrem bürgerlichen Nachnamen, eigentlich heißt Gaitana Hajta-Lurdes Essami, der Name ist kongolesischen Ursprungs, ihr Vater stammt aus Afrika.

Nach dem Eurovision Song Contest in Baku, wo sie den 15. Platz belegte, folgte kaum noch etwas an neuen Veröffentlichungen. Heuer präsentierte sie als Essami ihr neues Album "I am Essami" sowie die dazugehörige Single-Auskopplung "You are the one". Das Video hierzu wurde in Kiew und London gedreht, die Tonaufnahmen entstanden in London und Los Angeles.

Auch optisch hat sie sich einen neuen Look verpasst, die langen Haare mussten einer Sinead-O'Connor-Frisur weichen. Der neue Song kann hier angehört werden (sofern die GEMA es noch zulässt), ihren damaligen Song Contest-Beitrag gibt's untenstehend als dreiminütigen Wachmacher.

Gaitana - Be my guest

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen